Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Leben und Arbeiten

Städtische Grundstücke

Ausschreibung städtischer Grundstücke


Rund um's Thema Bauen

 

- Konzep­taus­schrei­bung -

Baugrund­stück zur Errichtung eines Wohn- und Geschäfts­hau­ses im Stadt­teil Grünwet­ters­bach (Am Wetterbach 103, 105)


Die inmitten des vorhan­de­nen Nahver­sor­gungs­zen­trums ­Grün­wet­ters­bach liegenden Grund­stücke Nrn. 70083 und 70084 ­sol­len zur funktio­na­len und gestal­te­ri­schen Aufwertung des vor­han­de­nen Gebietes verkauft und neu bebaut werden.
Die Grund­stücke liegen im Sanie­rungs­ge­biet "Grün­wet­ters­bach", dessen städte­bau­li­che Zielset­zun­gen im Rahmen der Reali­sie­rung ­des Vorhabens einzu­hal­ten sind.
Das Nutzungs­kon­zept erfordert dabei eine Grund­stücks­neu­ord­nung, die eine Aufteilung in eine private Fläche mit ca. 350 m² (Wohn- und Geschäfts­haus) und einer öffent­li­chen Fläche mit ca. 155 m², die im städti­schen Eigen-tum verbleibt, vorsieht (sh. auch ­bei­lie­gen­des Exposé).
Die Grund­stücke befinden sich im Eigentum der Stadt Karlsruhe.

Im Zuge der Inter­es­sens­be­kun­dung hat der Käufer ein kon­kre­tes Konzept zur vorge­se­he­nen Nutzung samt Planungs­ide­en ­mit geeigneten Plänen unter Berück­sich­ti­gung der pla­nungs­recht­li­chen Belange, dem Liegen­schaft­samt, Lammstraße 7 a, 76133 Karlsruhe, bis 22. Mai 2022 vorzulegen.

Für das Angebot ist ein Kaufpreis anzugeben. Mindest­kauf­preis: 680 €/m² (inkl. Erschlie­ßungs­kos­ten). Hinzu kommen Kosten der Haus­an­schlüsse sowie Ver- und Entsor­gungs­bei­träge für Strom, Gas, Wasser usw..
Diese sind direkt mit den jeweiligen Versor­gungs­un­ter­neh­men ­ab­zu­rech­nen.
Die Bonität muss gewähr­leis­tet sein und durch geeig­ne­te Un­ter­la­gen nachge­wie­sen werden.

Aufgrund der einge­reich­ten Angebote wird die Stadt Karls­ru­he eine Vorauswahl unter den Kaufin­ter­es­sen­ten treffen. Daran schließt sich ein Verhand­lungs­ver­fah­ren mit bis zu fünf ­In­ter­es­sen­ten an. Diese werden im Rahmen des Ver­hand­lungs­ver­fah­rens nochmal aufge­for­dert werden, ein finales ­An­ge­bot vorzulegen.

Weitere Infor­ma­tio­nen nebst Exposé sind hier als Download oder beim Liegen­schaft­samt, Frau Heidrich, E-Mail: la@karls­ruhe.de er­hält­lich.


Sämtliche Aufwen­dun­gen im Rahmen der Bewerbung erfol­gen auf eigene Gefahr und Kosten.

Exposé (PDF, 978 KB)

Exposé zur Ausschrei­bung

Bewerbungsmatrix (PDF, 174 KB)

Bewer­bungs­ma­trix zur Ausschrei­bung