Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: City 2015

Einzelhandel - City-Monitoring

City-Monitoring, Datenerhebung


CityMo­ni­to­ring ist ein Infor­ma­ti­ons­sys­tem zur Beobach­tung der Branchen-Entwick­lung in der Karlsruher City.

Seit 2003 wird einmal jährlich in der gesamten Innenstadt der Bestand an Handel, Dienst­leis­tung, Gastro­no­mie und sonstigen Einrich­tun­gen detail­liert erhoben und in CityMo­ni­to­ring erfasst. Auch Leerstände werden festge­hal­ten. Das System liefert Auswer­tun­gen vielfäl­ti­ger Art. So können beispiels­weise Zeitreihen über mehrere Jahre Auskunft geben, wie sich eine bestimmte Branche entwickelt, und wohin der Trend gehen könnte. Auch wie Geschäfte oder Einrich­tun­gen über das Innenstadt-Gebiet verteilt sind, kann CityMo­ni­to­ring auf Knopfdruck zeigen.

Die Syste­m­ent­wick­lung sowie die Datener­he­bung und Auswertung in CityMo­ni­to­ring geschieht ämter­über­grei­fend in Zusam­men­ar­beit verschie­de­ner Dienst­stel­len der Karlsruher Stadt­ver­wal­tung. Ziel ist es, Entwick­lun­gen frühzeitig zu erkennen und entspre­chend vorbeugend bzw. zeitnah reagieren zu können.