Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Bebauungsplanung

Bebauungsplan "Satzung zur Zulässigkeit von Fahrradabstellanlagen", Stadtgebiet


Worum es geht:

In Karlsruher Bebauungsplänen sind Nebenanlagen oft nicht in dem Umfang zulässig, der dem heutigen Bedarf an ebenerdigen, überdachten Fahrradstellplätzen gerecht wird. Diese früheren Vorschriften entstammten dem Wunsch der damaligen Stadtpolitik. Die Erfordernisse des Klimaschutzes und der ihm dienenden Mobilitätskonzepte setzen jedoch auf immer stärkere Fahrradnutzung. Ebenerdige, möglichst überdachte Fahrradabstellanlagen sind erwünscht und sollen ermöglicht werden.

Durch einen einfachen Bebauungsplan sollen für Karlsruhe alle Bebauungspläne, wo notwendig und möglich, diesbezüglich angepasst werden.

Bebauungsplanverfahren:

Der Planungsausschuss der Stadt Karlsruhe hat in seiner Sitzung am 17. September 2020 beschlossen, für diesen Bereich einen Bebauungsplan aufzustellen.(Aufstellungsbeschluss).

Grundstückseigentümer und sonstige Berechtigte sowie die Öffentlichkeit sollen hiermit von den Planungsabsichten der Stadt unterrichtet werden.

Die Abgrenzung des Planungsbereiches in der Fassung vom 15.06.2020 und die Begründung für den Aufstellungsbeschluss können ab dem 9. Oktober 2020 hier über Internet eingesehen werden.

Die erarbeitete Planung wird später der Öffentlichkeit in Form einer Darlegung im Amtsblatt vorgestellt. Hierbei besteht Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und darüber zu diskutieren.

Kontakt:

Stadtplanungsamt
Telefon 0721 133-6131
Telefax 0721 133-6109
E-Mail: planverfahren@stpla.karlsruhe.de


 

Aktuell:

Planungs­aus­schuss fasste am 17. September 2020 den Auf­stel­lungs­be­schluss

 

Lage im Stadt­ge­biet

Lage im Stadtgebiet


Luftbild

Luftbild


Plangrund­la­gen (Stadtplan, Luftbild)
© Stadt Karlsruhe, Liegen­schaft­samt

Datenschutz (PDF, 93 KB)

Amtl. Bekanntmachung (PDF, 776 KB)

Planun­ter­la­gen (unver­bind­li­che Darstel­lung)

Aufstellungsbeschluss (PDF, 6.00 MB)

Beschlussvorlage (PDF, 93 KB)