Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Bildung und Wissenschaft

Schlafen im Schaufenster

Der Wohnraum wird knapp! So knapp, dass Studie­rende sogar in einem Schau­fens­ter auf der Karlsruher Einkaufs­meile Kaiser­stra­ße Quar­tier beziehen? Man möchte es glauben, wenn man von der Aktion, die vom 17. bis 22. September 2012 im "Papier Fischer" ­statt­fand, hört.

Für eine komplette Woche wurde das Schau­fens­ter des Schreib­wa­ren­ge­schäf­tes
Papier­Fi­scher in ein gelbes WG-Zimmer verwandelt. Gelbe Tassen, gelbe Bilder, gelbe Lampen, gelbe Kleidung, gelbe Kaffee­kan­ne und vieles mehr verwan­del­ten das Schau­fens­ter in ein Studi-Wohnzimmer.

12 Studie­rende bezogen abwech­selnd das Zimmer um dort zu wohnen und zu studieren. Jeder von ihnen führte über seine Erleb­nis­se im Schau­fens­ter ein Video-Tagebuch , so dass auch diejenigen, die die Aktion nicht vor Ort bestaunen konnten, diese auf der Fa­ce­book-Seite "dach­ge­sucht" live verfolgen konnten.

Zur Facebook-Seite "dachgesucht"

Die Aktion war ein voller Erfolg und sorgte bundes­wei­tes für Auf­se­hen in den Medien.