Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsstandort

Innovationsstandort

Erfin­der­geist und Wissen­schaft sind der Ursprung jeder Innovation. Und diese finden in Karlsruhe einen besonders guten Nährboden, denn besser könnten die Voraus­set­zun­gen kaum sein, um einen regen Wissens-, sowie Techno­lo­gie­trans­fer zu leisten und quali­fi­zierte Arbeits­kräfte auszu­bil­den.


Die "Inter­net­haupt­stadt Deutsch­lands" bietet eine Top Forschungs­in­fra­struk­tur, Techno­lo­gie­trans­fer in Netzwerken und Clustern, beste Verkehrs­lage (Nähe zu Frankfurt, München, Stuttgart, Straßburg und Basel), kurze Wege (Zugang zu inter­na­tio­na­len Märkten) und eine aktive Wirtschafts­för­de­rung.

 

Was die Welt Karlsruhe verdankt (PDF, 463 KB) In Karlsruhe hat vieles seinen Anfang genommen! Fahrrad, Automobil, Radio­wel­len, Internet - die vier wichtigs­ten Karlsruher Innova­tio­nen.

 

Wissenschaft

Das Wirtschafts­klima eines Standortes erhält durch eine gute Forschungs- und Ausbil­dungs­struk­tur noch an besonderer Dynamik. In Karlsruhe sind Sie in direkter Nachbar­schaft zu bundesweit führenden Insti­tu­tio­nen mit inter­na­tio­na­lem Renommee.

Karlsruhe gehört zu den TOP 10 der innova­tivs­ten europäi­schen Regionen!

weiter zur Seite Wissenschaft

Technologietransfer

Der Ausbau der Netzwerke in Karlsruhe sowie die Pflege zu bundes­wei­ten und inter­na­tio­na­len Netzwerken ist ein Anliegen der Wirtschafts­för­de­rung in Karlsruhe. Fachs­pe­zi­fisch, ortsbe­zo­gen und ideege­trie­ben!

Nutzen Sie das Angebot der etablier­ten und gut besuchten Platt­for­men!

weiter zur Seite Technologietransfer

Verkehrsinfrastruktur

Zentral - dieses Wort beschreibt Karlsruhes geogra­fi­sche Lage wohl am besten. Denn optimale Voraus­set­zun­gen für Pendler und Geschäfts­rei­sende am Oberrhein entstehen durch die Nachbar­schaft zu den vier weiteren Ballungs­räu­men Rhein-Neckar, Stuttgart, Rhein-Main und Strasbourg.

 

Nutzen Sie die Stand­ort­vor­tei­le!

weiter zur Seite Verkehrsinfrastruktur