Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

eMobilitätszentrum

Das Konzept eines eMobi­li­täts­zen­trums soll die Positio­nie­rung der Elektro­mo­bi­li­tät als Beitrag zur Smarter­City Karlsruhe Initiative befördern. Die Greif­bar­keit der eMobilität wird durch eine Ausstel­lungs- und Werkstatt­flä­che für neueste Fahrzeuge wie eBikes, eBoards bzw. eMobile und die Wertschöp­fungs­kette von der Energie­er­zeu­gung, Energie­spei­che­rung, Ladein­fra­struk­tu­ren bis zu konkreten Angeboten zur Miete oder Kauf für Bürger und Geschäfts­part­ner ermöglicht.

weiter zur Seite Logo eMobilitätszentrum


Partner des Projekts sind u. a. das Automo­ti­ve Enginee­ring Network Karlsruhe (AEN), die Firmen Orange­Bi­ke­Con­cept, Elemo, Stadtwerke Karlsruhe, EnBW, SEW Eurodrive, Michelin, PTV, Bechtold Solar, ParkPod und Ra Consulting oder aus dem Forschungs­be­reich das KIT und die Fraunhofer-Institute ICT und ISI.

Das Thema Elektro­mo­bi­li­tät kann in Karlsruhe durch viele innovative Beiträge innerhalb der Wertschöp­fungs­kette beginnend von Forschung bis zur konkreten Umsetzung fast komplett darge­stellt werden. Über das eMobi­li­täts­zen­trum können Ziele einer konkreten Fahrzeu­g­ent­wick­lung, dem Aufbau einer eigenen Infra­struk­tur innerhalb der Stadt bzw. Region, die Erprobung neuer Geschäfts­mo­delle im Bereich business to consumer oder business to business erfolgen. Somit werden Synergien herge­stellt und eine Plattform geboten für Veran­stal­tun­gen und den Austausch sowohl mit Bürgern als auch mit den Partnern rund um das Netzwerk AEN.

Stell­ver­tre­tend für die Konzept­ge­mein­schaft wurden die Partner aus der Wertschöp­fungs­kette zum Thema Energie­er­zeu­gung, -speiche­rung, Betreiber und Netzwerk­part­ner bei einem Presse­ter­min am 05.06.2011 ausge­zeich­net.

Das eMobi­li­täts­zen­trum Karlsruhe wurde am 20.09.2011 der Presse vorge­stellt und wird am darauf folgenden Wochenende im Rahmen des Regio­nal­tags Mobilität am 24./25. September 2011 offiziell in Betrieb gehen. Es ist ab diesem Datum zu den normalen Geschäfts­öff­nungs­zei­ten für Besucher geöffnet.

 

Urkun­den­ver­gabe am 05.06.2011 im "K."

Urkun­den­ver­gabe am 05.06.2011 im "K."


Erste Bürger­meis­te­rin Margret Mergen mit Uwe Timrott (AEN), Steffen Kloiber (Oran­ge­Bi­ke­Con­cept), Dr. Stefan Tröster (Fraun­ho­fer ICT) und Michael Kaiser (Wirt­schafts­för­de­rung Karlsruhe).