Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

Städtische Gewerbeflächen

Das Areal Hauptbahnhof Süd

Der Haupt­bahn­hof in Karlsruhe ist eine wichtige Verkehrs­dreh­scheibe. Das Südareal des Bahnhofs, anschlie­ßend an die Innenstadt Karlsruhes, ist ein großzü­gi­ges Gebiet, das innerhalb der nächsten Jahre als gewerb­li­che Nutzfläche erschlos­sen wird.

weiter zur Seite Das Areal Hauptbahnhof Süd

Gewerbegebiet "Husarenlager"

Direkt angrenzend an den Siemens Indus­trie­park, Erschlie­ßung erfolgt über das überört­li­che Straßen­netz B 10, B 36 (beide 4-spurig ausgebaut). Aufgrund der Nähe zum Siemens Indus­trie­park eignet sich dieses Gelände besonders für hochwer­tige gewerb­li­che Ansied­lun­gen.

weiter zur Seite Gewerbegebiet "Husarenlager"

Alter Schlachthof Karlsruhe

Auf dem ehemaligen Schlacht­ho­fa­real Karlsruhe entsteht bis 2015 ein Sonder­ge­biet für Kultur­nut­zun­gen und kreatives, kultur­na­hes und hochwer­ti­ges Gewerbe. Nach dem Bebau­ungs­plan Schlacht­hof-Viehhof sind Büro-, Verwal­tungs- und Dienst­leis­tungs­nut­zun­gen, sowie Betriebe des Beher­ber­gungs­ge­wer­bes zulässig.

weiter zur Seite Alter Schlachthof Karlsruhe

Gewerbegebiet "Winterrot"

Das Gewer­be­ge­biet befindet sich in unmit­tel­ba­rer Nähe der Autobahn­an­schluss­stelle A 8.

weiter zur Seite Gewerbegebiet "Winterrot"