Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

"India Board Karlsruhe meets Maharashtra" – mittels Videokonferenz

Foto Knappe


Karlsruhe und die Region sind auch in der Corona-Krise mit ihren in­di­schen Partnern verbunden. "Es ist wichtig, dass der Aus­tausch weiter­geht", betonte Oberbür­ger­meis­ter Dr. Frank ­Men­trup bei einer Video­kon­fe­renz: "In Zeiten von Social ­Di­stan­cing sind wir trotzdem eng verbunden."

Ob Vertreter vom Wirtschafts­mi­nis­te­rium in Stuttgart, Ober­bür­ger­meis­te­rin Margret Mergen aus Baden-Baden, Direk­tor ­Sud­hanwa Kopardekar von der "Mahratta Chamber of Commerce, Indus­tries and Agricul­tu­re" (MCCIA) in Pune, Michael Kaiser, Direktor der Wirtschafts­för­de­rung Karlsruhe, indischen Un­ter­neh­mern, Vertreter der "Vidarbha Industries Associa­tion" in Nagpur, Martin Wacker, Geschäfts­füh­rer "Karlsruhe Marketing und Event", Vertreter des "Auto­mo­tive Enginee­ring Network" oder ­Ver­tre­ter der "IMC Chamber of Commerce and Industry" in Mumbai: Die 27 Teilnehmer in Deutsch­land und Indien hatten ein straf­fes ­Pro­gramm. Immerhin ging es um die Corona-Situation mit ihren ­Fol­gen in Karlsruhe und Pune, um den aktuellen Stand der Ko­ope­ra­tio­nen mit dem "India Board Karlsruhe", um anste­hen­de ­ge­mein­schaft­li­che Projekte, die mitunter wie die "India Summer Days" verschoben werden müssen, um die wirtschaft­li­che ­Ent­wick­lung in Mumbai, Auswirkung auf gemeinsame Vorhaben in Nagpur oder auch um Pläne in Aurangabad.

Die erste Video­kon­fe­renz des "India Boards Karlsruhe", orga­ni­siert von der Wirtschafts­för­de­rung, wird sich nun fort­set­zen - "in einem regel­mä­ßi­gen Austausch, auch um die Stra­te­gie des Landes Baden-Württem­berg zur Lösung der Corona-Krise mit inter­na­tio­na­len Partnern zu unter­stüt­zen", betonte Direktor Kaiser von der Wirtschafts­för­de­rung Karls­ru­he ­zum Abschluss. Das "India Board" werde technisch weiter ­aus­ge­stat­tet, um die beste­hen­den Koope­ra­tio­nen trotz der ak­tu­el­len Beschrän­kun­gen fortzu­set­zen.

Weitere Informationen

Kontakt Inter­na­tio­na­les bei der Wirt­schafts­för­de­rung

Simone Pflieger
Telefon: 0721 133 7347

simone.pflieger@wifoe.karlsruhe.de

Weitere Informationen unter: india-karlsruhe.com