Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

craft.ROADSHOW goes digital


Screenshot der App

Screenshot der App

 

craft.ROADSHOW goes digital - Neue Wege der Berufs­ori­en­tie­rung an Schulen

In Corona-Zeiten ist es weiterhin nicht möglich, ein Ver­an­stal­tungs­for­mat wie die craft.ROADSHOW an den Schulen in Karls­ruhe durch­zu­füh­ren. Um den Schüle­rin­nen und Schülern ­den­noch die Möglich­keit zu bieten, sich über Ausbil­dungs­be­ru­fe und Prakti­kums­plätze im Handwerk zu infor­mie­ren, haben die Kreis­hand­wer­ker­schaft Region Karlsruhe und die Wirt­schafts­för­de­rung Karlsruhe nun die craft.ROADSHOW-App auf den Weg gebracht.

Das Angebot richtet sich auch an Lehre­rin­nen und Lehrer die sich mit der App über das Format der craft.ROADSHOW infor­mie­ren und die Rubrik "Hand­werks­be­rufe im Überblick" zusammen mit den Kin­dern und Jugend­li­chen für deren Berufs­ori­en­tie­rung nutzen ­kön­nen. Aber auch Eltern sollen mit der neuen App angespro­chen wer­den und sich hier über die Vielfalt der Handwerks­be­ru­fe ­in­for­mie­ren.

Mit von der Partie beim neuen Online-Angebot ist auch Oliver­ "Witz vom Olli" Gimber, der bei den vergan­ge­nen ­Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen bei den Schulen vor Ort immer ein wich­ti­ger Bestand­teil war.

Die App kann ganz einfach über die entspre­chen­den App Stores von Apple und Google oder über die ebenfalls neu erstellte Webseite www.craft-roadshow.de kostenlos herun­ter­ge­la­den werden. Das neue digitale Angebot craft-roadshow.de rundet die beste­hen­de ­In­for­ma­ti­ons­mög­lich­kei­ten ab. Zudem können die Inhalte der craft.ROADSHOW in Ruhe zu Hause nachge­le­sen oder im Unter­richt ­ge­nutzt werden.

 

Kontakt

Oliver Witzemann
Telefon: +49 721 133-7317
Fax: +49 721 133-7309

oliver.witzemann@ wifoe.karlsruhe.de

 

Zur craft.ROADSHOW

Die "craft.ROADSHOW" ist ein Projekt der Kreis­hand­wer­ker­schaft Re­gion Karlsruhe in Zusam­men­ar­beit mit der Wirtschafts­för­de­rung ­der Stadt Karlsruhe im Rahmen des städti­schen IQ-Leitpro­jekt­s "Ak­ti­ons­pro­gramm Handwerk" unter der Schirm­herr­schaft von Frau Dr. Susanne Eisenmann, Kultus­mi­nis­te­rin des Landes­ ­Ba­den-Württem­berg. Die Pädago­gi­sche Hochschule Karlsruhe steht den Projekt­ver­ant­wort­li­chen dabei beratend zu Seite. Dieser ­neu­ar­tige Ansatz bringt Schüle­rin­nen und Schülern der siebten und achten Klassen­stufe das Handwerk innerhalb von rund zwei ­Schul­stun­den in einem ungezwun­ge­nen Rahmen näher und lädt zum Mit­ma­chen ein. Bisher wurden craft.ROADSHOWs an mehre­ren ­Karls­ru­her Schulen sehr erfolg­reich durch­ge­führt.

Treten Sie gerne mit uns in Kontakt, die Kreis­hand­wer­ker­schaft Re­gion Karlsruhe und die Wirtschafts­för­de­rung Karlsruhe freuen ­sich auf Ihr Feedback.