Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

Aktuelle Themen und Termine

Start-Up-Summit BW – Sprungbrett für Gründer

Start-Up-Summit BW – Sprungbrett für Gründer

Discovery Tour führt in die Fächer­stadt
Stark vertreten war Karlsruhe beim Inter­na­tio­na­len Start-up BW Summit in Stuttgart. Von den 400 Start-ups stammten allein 40 aus Karlsruhe und der Region. Für die inter­na­tio­na­len Besucher gab es anschlie­ßend sogenannte Discovery-Touren zu Start-up-Hubs in Baden-Württem­berg.

weiter zur Seite Start-Up-Summit BW – Sprungbrett für Gründer

craftRoadshow: Neue Wege bei der Nachwuchssuche für das Handwerk

craftRoadshow: Neue Wege bei der Nachwuchssuche für das Handwerk

Mit dem IQ-Leitpro­jekt "Akti­ons­pro­gramm Handwerk" will die Stadt Karlsruhe das lokale Handwerk durch gezielte Maßnahmen aktiv fördern. Gerade die Nachwuchs­ge­win­nung stellt das Handwerk vor große Heraus­for­de­run­gen. In enger Koope­ra­tion von Wirtschafts­för­de­rung und Kreis­hand­wer­ker­schaft wurde das Konzept "craft.ROADSHOW" entwickelt. Mit diesem jungen und zeitge­mä­ßen Ansatz wird künftig ab der Klassen­stufe 7 an Karlsruher Schulen für das Handwerk geworben. 

weiter zur Seite craftRoadshow: Neue Wege bei der Nachwuchssuche für das Handwerk

Schul-Wettbewerb zur Berufsorientierung

Schul-Wettbewerb zur Berufsorientierung

Beim dem Schul­wett­be­werb, der bereits zum zwölften Mal von der Wirtschafts­s­tif­tung Südwest organi­siert wird, werden Maßnahmen zur Berufs­ori­en­tie­rung ausge­zeich­net. Dabei erfreut sich der Wettbewerb erneut einer steigenden Beliebt­heit.

weiter zur Seite Schul-Wettbewerb zur Berufsorientierung

Afrikareise ebnet den Weg für interkontinentale Kooperation

Afrikareise ebnet den Weg für interkontinentale Kooperation

Nach etwa einwö­chi­ger Reise durch die ostafri­ka­ni­schen Staaten Dschibuti und Uganda kehrte die Delegation um Oberbür­ger­meis­ter Dr. Frank Mentrup und das Energie­Fo­rum der Karlsruher Wirtschafts­för­de­rung zufrieden nach Deutsch­land zurück. Ziel der Reise war es, Projekte zu gestalten und Unter­neh­men sowie Insti­tu­tio­nen zusam­men­zu­brin­gen, die innovative, aber auch sozial­ge­rechte und umwelt­ver­träg­li­che Lösungen anbieten.

weiter zur Seite Afrikareise ebnet den Weg für interkontinentale Kooperation

Einladung zur "Konferenz Metropolraum Strasbourg – Karlsruhe"

Im Mittel­punkt der Konferenz stehen die Chancen und Heraus­for­de­run­gen des Metro­pol­rau­mes Strasbourg - Karlsruhe, die sich durch den neuen deutsch-franzö­si­schen Aachner Vertrag ergeben. Fokusthe­men sind u.a. Mobilität, Wirtschaft­s­ent­wick­lung sowie Raument­wick­lung.

weiter zur Seite Einladung zur "Konferenz Metropolraum Strasbourg – Karlsruhe"

Die Zukunft gemeinsam angehen

Die Zukunft gemeinsam angehen

Karlsruher Experten zu Gast bei indischen Projekt­part­nern in Pune, Nagpur und Mumbai
Es ging um „Smarte Partner­schaf­ten" und intel­li­gente Lösungen für die Städte von morgen, ein Thema, das aktueller denn je ist.

weiter zur Seite Die Zukunft gemeinsam angehen

PAMINA Business Club

PAMINA Business Club

20 Jahre deutsch-franzö­si­sche Zusam­men­ar­beit rund um Wirtschafts­the­men
Der Austausch rund um die Themen Existenz­grün­dung, Mobilität, Energie, Digita­li­sie­rung sowie Fachkräf­te­ge­win­nung und Tourismus steht dabei im Fokus.

weiter zur Seite PAMINA Business Club


Termine aus dem Veranstaltungskalender

Vorschau

Der Senior Experten Service - Wissen und Erfahrungen weitergeben

Vortrag von Dr. Eberhard Böhm

28. April 2019, 11 Uhr
Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. (ibz)
Vorschau

designweek karlsruhe hotspots 2019

designweek karlsruhe - DESIGN POP-UP-DAY

11. Mai 2019, 10 Uhr
Ludwigsplatz

Stadtführung Karlsruhe: Stadt der Frauen!

Lebenswelten von Frauen und bedeutenden Karlsruherinnen

11. Mai 2019, 11 Uhr
Marktplatz Karlsruhe
Vorschau

Campustag

Tag der offenen Hochschule mit Sommerfest

18. Mai 2019, 11 Uhr
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Vorschau

Wie der Klimawandel den Anbau von Obst verändert

Vortrag mit Führung

24. Mai 2019, 15 bis 17 Uhr
Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg