Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung

Coro­na­vi­rus

Multi­me­dia­les Portal bündelt aktuel­le ­In­for­ma­tio­nen
Antworten auf Ihre Fragen zum Corona-Virus gibt das multi­me­dia­le On­line-Portal von Stadt und Landkreis Karlsruhe.

Zum Portal

Infor­ma­tio­nen für Unter­neh­men, Arbeit­neh­me­rin­nen und Ar­beit­neh­mer

Aktuelle Infos zu den Hilfs- und Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten des Bundes und des Landes sowie zu Ihren Ansprech­part­nern vor Ort.

Weite­re ­In­for­ma­tio­nen


Erreich­bar­keit der Dienst­stel­len während des Basis­be­triebs

Wegen der aktuellen Situation befindet sich die Stadt­ver­wal­tung ­Karls­ruhe im Basis­be­trieb. Ein Zugang zu den Dienst­stel­len für die Öffent­lich­keit ist nur nach vorhe­ri­ger An­mel­dung möglich.

Für dringende, unauf­schieb­bare Anliegen können Sie die Dienst­stel­len mithilfe der nachfol­gen­den Kontakt­da­ten erreichen.

Weite­re ­In­for­ma­tio­nen


Aktuelle Themen und Termine

Bitte teilnehmen: Online-Umfrage zur Situation der Kultur- und Kreativschaffende in Karlsruhe

Bitte teilnehmen: Online-Umfrage zur Situation der Kultur- und Kreativschaffende in Karlsruhe

Ziel der Umfrage des K³-Büros ist es einen Überblick zu bekommen, in welcher finan­zi­el­len und wirtschaft­li­chen Situation sich die Kultur- und Kreativ­szene befindet aber auch wie Infor­ma­tio­nen gezielter bereit­ge­stellt werden können. Die Umfrage läuft bis zum 22. Mai 2020.

weiter zur Seite Bitte teilnehmen: Online-Umfrage zur Situation der Kultur- und Kreativschaffende in Karlsruhe

Karlsruhe trotzt dem Coronavirus!

Karlsruhe trotzt dem Coronavirus!

Alle Karls­ru­he­rin­nen und Karlsruher sind aufgerufen, ihre Einkäufe bei den bis jetzt über 100 teilneh­men­den Händlern und Gastro­no­men zu tätigen, die ihre Läden für den Publi­kums­ver­kehr schließen mussten, aber weiterhin Online-Shop, Liefer­ser­vice, Abholung und telefo­ni­sche bzw. Online-Beratung anbieten. Viele Betriebe bieten auch kontakt­lose Vertriebs­wege mit Lieferung nach Hause oder Abholung vor Ort an.

weiter zur Seite Karlsruhe trotzt dem Coronavirus!

Videomagazin coronakanal.de bietet Informationen für Unternehmen und Selbstständige

Videomagazin coronakanal.de bietet Informationen für Unternehmen und Selbstständige

Ein Video­ma­ga­zin aus Karlsruhe bietet aktuelle Infos und Hilfe­stel­lun­gen für Arbeit­ge­ber und Arbeit­neh­mer aus dem Mittel­stand in der Corona-Krise. Dabei handelt es sich um eine Initiative aus der Wirtschaft für die Wirtschaft. Unter­stützt wird die Initiative von einem breiten Netzwerk, zu dem auch die Wirtschafts­för­de­rung Karlsruhe gehört.

weiter zur Seite Videomagazin coronakanal.de bietet Informationen für Unternehmen und Selbstständige

"India Board Karlsruhe meets Maharashtra"  – mittels Videokonferenz

"India Board Karlsruhe meets Maharashtra" – mittels Videokonferenz

Karlsruhe und die Region sind auch in der Corona-Krise mit ihren indischen Partnern verbunden. "Es ist wichtig, dass der Austausch weiter­geht", betonte Oberbür­ger­meis­ter Dr. Frank Mentrup bei einer Video­kon­fe­renz: "In Zeiten von Social Distancing sind wir trotzdem eng verbunden."

weiter zur Seite "India Board Karlsruhe meets Maharashtra" – mittels Videokonferenz

Mobilitätslösungen  der Zukunft  im Fokus - niederländische Delegation zu Gast in Karlsruhe

Mobilitätslösungen der Zukunft im Fokus - niederländische Delegation zu Gast in Karlsruhe

Mitte Februar 2020 begleitete die Wirtschafts­för­de­rung Karlsruhe eine nieder­län­di­sche Delegation, die sich in Karlsruhe rund um Lösungen im Bereich der intel­li­gen­ten und grünen städti­schen Mobilität infor­mierte. Dabei ging es auch um Möglich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit.

weiter zur Seite Mobilitätslösungen der Zukunft im Fokus - niederländische Delegation zu Gast in Karlsruhe

Karlsruher Innovation – im Verbund mit Pune

Im Rahmen der Karlsruher Delega­ti­ons­reise fand in Pune ein Treffen mit dem „Venture Center Inkubator für Deeptech“ im „National Chemical Labora­to­ry“ statt, bei dem sich Vertreter der Wirtschafts­för­de­rung Karlsruhe, Wirtschafts­för­de­rung Baden-Baden und des Koope­ra­ti­ons­bü­ros des Landes in Pune auch über die Möglich­kei­ten auf dem Campus infor­mier­ten.

weiter zur Seite Karlsruher Innovation – im Verbund mit Pune

Gemeinwohl-Bilanz als Tool einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung

Gemeinwohl-Bilanz als Tool einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung

Bei der ersten Sustaina­bi­lity Networking Night infor­mier­ten sich rund 130 Inter­es­sierte darüber, wie sich Gemeinwohl definieren, bilan­zie­ren und honorieren lässt. Eingeladen hatten Studie­rende der Karls­hoch­schule, die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)-Regio­nal­gruppe KA sowie die Wirtschafts­för­de­rung Karlsruhe.

weiter zur Seite Gemeinwohl-Bilanz als Tool einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung

Ort der Möglichkeiten: 4. craft.ROADSHOW mit „Witz vom Olli“ in Neureut

Ort der Möglichkeiten: 4. craft.ROADSHOW mit „Witz vom Olli“ in Neureut

Auch die vierte Veran­stal­tung rund um die Zukunfts­per­spek­ti­ven im Handwerk, die in der Realschule Neureut stattfand, kam bei den rund 200 Schüle­rin­nen und Schülern sehr gut an.

weiter zur Seite Ort der Möglichkeiten: 4. craft.ROADSHOW mit „Witz vom Olli“ in Neureut

Schülerprojekte rund um Wirtschaft, Technik und Informatik ausgezeichnet

Schülerprojekte rund um Wirtschaft, Technik und Informatik ausgezeichnet

Bereits zum dreizehn­ten Mal hatte die Wirtschafts­s­tif­tung Südwest zum Wettbewerb für Projekte zur Berufs­ori­en­tie­rung aufgerufen und stieß erneut auf große Resonanz: 18 Schulen aus Karlsruhe und der Region betei­lig­ten sich mit 22 Projekten. Nun wurden die Sieger­pro­jekte ausge­zeich­net.

weiter zur Seite Schülerprojekte rund um Wirtschaft, Technik und Informatik ausgezeichnet

Newsletter Dezember 2019

Newsletter der Wirtschaftsförderung Dezember 2019

Gleich mehrere Auszeich­nun­gen gab es für den Wirtschafts- und Wissen­schafts­stand­ort noch in 2019: den Award "Inno­va­tive Wirtschafts­för­de­rung", als Smart City vom BitCom Verband und als UNESCO City of Media Arts. Das zeigt: Karlsruhe ist zukunfts­fä­hig aufge­stellt - daran wollen wir mit unseren Partner auch künftig arbeiten.

weiter zur externen Seite Newsletter der Wirtschaftsförderung Dezember 2019

 

Termine aus dem Veranstaltungskalender

Vorschau

"Geschichte elektrischer Maschinen und Leistungselektronik"

29. September 2018 bis 29. September 2022
Elektrotechnisches Institut
Dauerausstellung
Vorschau

Hedwig Kettler-Lecture 2020: „Bildungsgerechtigkeit heute. Aktuelle Herausforderungen und Aufgaben“

3. Juni 2020 bis 3. Juni 2021
Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA)
Referentin der diesjährigen Hedwig Kettler-Lecture an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist Richterin des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Susanne Baer. Sie zeigt auf, welche Konflikte es aktuell im Hinblick auf Bildungsgerechtigkeit gibt, sie fragt „Gibt es ein Recht auf Bildung?“ und plädiert dafür, Bildung als Schlüsselrecht zu verstehen.