Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Wirtschaft und Wissenschaft

Liste der stadtnahen Einrichtungen und Unternehmen

Albtal-Verkehrs- Gesellschaft mbH (AVG)

Unternehmensgegenstand:   
Bau und Betrieb von Verkehrs- und artverwandten Unternehmen (Personen- und Güterverkehr) sowie die Beteiligungen an solchen.

Zu den Aufgaben gehören im Wesentlichen der Personen- und Güterverkehr auf der Albtalbahn, der Hardtbahn und den BMO-Bahnen, Personenverkehr auf Schienenstrecken in der Region Karlsruhe und angrenzenden Regionen. Betrieb und Unterhaltung von Eisenbahnstrecken, Omnibuslinien- und -gelegenheitsverkehr, Güternah- und -fernverkehr mit Lastkraftwagen.

Arbeitsförderungsbetriebe gGmbH (AFB)

Unternehmensgegenstand:
Gesellschaft zur vorübergehende Beschäftigung, Betreuung und Vermittlung arbeitsloser Menschen.

In eigenen Werkstätten, gemeinnützigen und städtischen Einrichtungen erhalten Leistungsbezieher des Jobcenters Karlsruhe die Möglichkeit, über Beschäftigungsverhältnisse neue Berufsaussichten zu entwickeln. Des weiteren arbeiten die AFB - Arbeitsförderungsbetriebe gGmbH aktiv in unterschiedlichen Projekten, die Arbeitslosigkeit präventiv verhindern oder verkürzen sollen.

Baden Airpark Beteiligungsgesellschaft mbH

Unternehmensgegenstand:            
Beteiligung von Kommunen, Landkreisen und sonstigen öffentlichen Körperschaften sowie ggf. Privaten aus der Region an der als Tochtergesellschaft der Flughafen Stuttgart GmbH gegründeten Baden Airpark Erwerbs GmbH heute Baden Airpark GmbH.           

Entwicklungsgesellschaft Cité mbH

Tochtergesellschaft der VOLKSWOHNUNG GmbH

Unternehmensgegenstand:
Die Konversion von Liegenschaften in Baden-Baden insbesondere durch Erwerb, Neuordnung und Verwertung, um städtebauliche Entwicklungs-, Erschließungs- und Sanierungsmaßnahmen zu übernehmen, kommunal und regional die Städtebaupolitik und Maßnahmen der Infrastruktur zu unterstützen, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen anzusiedeln und damit zu einer Wirtschaftsförderung in Baden-Baden beizutragen sowie eine Wohnraumversorgung für breite Schichten der Bevölkerung sicherzustellen.

Fächerbad Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Gegenstand des gemeinnützig tätigen Unternehmens ist der Betrieb des Fächerbades in Karlsruhe als Sport- und Familienbad mit Sauna.

Heimstiftung Karlsruhe

Stiftung des öffentlichen Rechts

Unternehmensgegenstand:

Die Heimstiftung Karlsruhe ist eine gemeinnützige Stiftung mit breit gefächerten Tätigkeitsfeldern

•    Pflege- und Wohnangebote für Seniorinnen und Senioren
•    Kinder- und Jugendhilfe
•    Wohnungslosenhilfe

Angebote der Heimstiftung Karlsruhe:

Pflege- und Wohnangebote

  • Seniorenzentrum am Klosterweg
  • Seniorenzentrum Parkschlössle
  • Seniorenresidenz am Wetterbach
  • Betreutes Wohnen für ältere Menschen
  • mobile Pflege Fidelitas
  • Tagespflege am Klosterweg
  • Demenzgruppe im Seniorenzentrum Parkschlössle


Kinder- und Jugendhilfen
Kinder- und Jugendhilfezentrum und Außenstellen

  • Inobhutnahmegruppen auch für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Wohn- und Tagesgruppen
  • Augartenschule - Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Bereitschaftspflege
  • IGLU - Anlaufstelle für Jugendliche ohne Zuhause
  • NOKU - Notschlafstelle für männliche junge Erwachsene
  • JUNO - Notschlafstelle für weibliche junge Erwachsene


Wohnungslosenhilfe

  • Wohngruppe Adler & Außenstellen + U25 für Menschen unterschiedlichen Alters mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • Arbeitsprojekte mit verschiedenen Angeboten
  • Langzeitwohnbereich für ältere Männer
  • Wohngruppe Weitblick für ältere Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung

 

Jugendfreizeit- und Bildungswerk (JfBw)

Das JfBw widmet sich der Konzeption, Organisation und Durchführung von Ferienangeboten für Kinder und Jugendliche.

Unsere Ferienangebote:

  • Freizeiten im In- und Ausland
  • Sprachreisen
  • Kids on Tour
  • Ferienfüchse // Ferienfüchse 2.0
  • Ferienangebote in Jugendhäusern
  • Angebote für Kinder mit besonderem Pflege- und Betreuungsaufwand
  • Ferienspaß-Online-Kalender
Karlsruhe Event GmbH (KEG)

Unternehmensgegenstand
Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung "Das Fest", eine generations- und spartenübergreifende Kulturveranstaltung für Karlsruhe und die Region unter besonderer Berücksichtigung der Interessen von Kindern und Jugendlichen sowie die Konzeption, Vorbereitung und Durchführung anderer einzelner kultureller, sportlicher, unterhaltender und sonstiger Events, die im städtischen Interesse und im Rahmen einer strategischen Gesamtaufstellung der Stadt Karlsruhe erforderlich sind

Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG

Unternehmensgegenstand:
ist der Erwerb, der Besitz und die Verwertung von bebautem und unbebautem Grundvermögen zum Zwecke der Stadtentwicklung auf der Gemarkung der Stadt Karlsruhe.
Hauptaufgabe der Gesellschaft ist derzeit die Neuordnung des ehemaligen Schlachthofareals in Karlsruhe.


Karlsruher Fächer GmbH (KFG)

Die Gesellschaft ist ein Zusammenschluss der Karlsruher Fächer GmbH, der Kommunalbau Karlsruhe GmbH und der Karlsruher Schlachthof-Betriebsgesellschaft mbH.

Unternehmensgegenstand:
ist die Entwicklung, Errichtung, Modernisierung und der Betrieb von Gewerbeobjekten,
die im räumlichen Zusammenhang mit Gebäuden und Einrichtungen der Stadt Karlsruhe oder im inhaltlichen Zusammenhang mit Stadtentwicklungsmaßnahmen im Stadtgebiet Karlsruhe stehen.
Zu den Aufgaben gehört auch die Bewirtschaftung von drei großen Parkgaragen.

 

Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK)
Unternehmensgegenstand:
Durchführung von Messen, Ausstellungen, Kongressen, Tagungen, Versammlungen, Kundgebungen sowie kulturellen, sportlichen, unterhaltenden und sonstigen Veranstaltungen. Vermietung und Verpachtung städtischer Hallen. Betrieb der Messe Karlsruhe.


Karlsruher Sportstätten-Betriebs-GmbH - KSBG
Unternehmensgegenstand:       
An- und Vermietung sowie Bau, bauliche Erweiterung von Anlagen und Einrichtungen in Sportstätten, Betrieb und Vermarktung von Sportstätten bzw. deren Einrichtungen sowie Förderung des Sports und Durchführung von Veranstaltungen.
Karlsruher Tourismus GmbH (KTG)

Die Karlsruhe Tourismus GmbH ist eine städtische Tourismus-Marketing Organisation und vermarktet Karlsruhe touristisch. Die Stärken und Highlights von Karlsruhe werden national wie international mit dem Ziel beworben, Übernachtungs- wie auch Tagesgäste für die Fächerstadt zu gewinnen.

Zusätzlich werden sämtliche touristische Serviceleistungen von der Anreise über die Hotelbuchung bis hin zum Rahmenprogramm geboten.

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH - KVV
Unternehmensgegenstand:
Die Gesellschaft dient den Zwecken des öffentlichen Personennahverkehrs. Sie wurde gegründet, um die Wettbewerbsfähigkeit des öffentlichen Personennahverkehrs in der Region Karlsruhe vor allem durch die Einführung von einheitlichen Tarifen (Verbundtarif) für alle öffentlichen Verkehrsmittel und die Abstimmung der Fahrpläne der verschiedenen Verkehrsunternehmen zu verbessern. Um seine Ziele zu erreichen, hat der KVV unter anderem folgende Aufgaben übernommen:
  • Grundsatzplanung für den öffentlichen Personennahverkehr in der Region Karlsruhe einschließlich Aufstellung der Nahverkehrspläne und Nahverkehrsentwicklungspläne
  • Planung eines leistungsfähigen Liniennetzes
  • Abstimmung der Fahrpläne der verschiedenen Verkehrsunternehmen
  • Koordination der Betriebsleistungen
  • Herausgabe eines Verbundfahrplans in Print- und elektronischen Medien,
  • Erstellung und Weiterentwicklung eines gemeinsamen Tarifangebotes (Verbundtarif) für alle Bahnen und Busse in der Region Karlsruhe
  • Schaffung eines einheitlichen Vertriebs- und eines kundenfreundlichen Informationssystems

Der KVV ist eine Managementgesellschaft, er plant, koordiniert und verkauft die Leistungen des öffentlichen Personennahverkehrs im Auftrage seiner Gesellschafter und der Verkehrsunternehmen. Er ist auch Ansprechpartner für die Kunden.

Karlsruher Versorgungsdienste im Sozial- und Gesundheitswesen GmbH (KVD)

Tochtergesellschaft des Städtischen Klinikums Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Erbringung von Servicedienstleistungen im Gesundheitswesen im Bereich der Wirtschafts- und Versorgungsdienste, insbesondere Reinigung, Wäscherei und Küche. Das Unternehmen arbeitet vorrangig für die Städt. Klinikum gGmbH und für die Stadt Karlsruhe sowie deren Gesellschaften und Stiftungen

KASIG – Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH

Die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) ist ein Unternehmen der Stadt Karlsruhe und Bauherr der Kombilösung – dem Verkehrsinfrastrukturprojekt für Karlsruhe.

Unternehmensgegenstand:    
Planung, Errichtung und Betrieb der insbesondere für die Entlastung der Kaiserstraße notwendigen Verkehrsinfrastruktureinrichtungen.  

KBG – Karlsruher Bädergesellschaft mbH

Unternehmensgegenstand:    
Gegenstand der Gesellschaft ist die Planung, die Errichtung und der Betrieb von Hallen- und Freibädern, insbesondere in Karlsruhe

KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH

Beratung, Initiativen, Netzwerke und Weiterbildung

Die KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH unterstützt durch, Beratung, eigene Initiativen, Netzwerke, Fördermittel und die Vermittlung von Informationen. Wir stoßen Kampagnen an und vernetzen mögliche Partner.

Im Vordergrund unseres Leistungsangebotes stehen:

  • unabhängige Erstberatung und Konzeptentwicklung Initiierung,
  • Förderung und Begleitung von Pilotprojekten Vermittlung von Know-how durch Seminare und Bildungsarbeit
  • Bildung und Betreuung von Energieeffizienznetzwerken Verzahnung von Wissenschaft und Praxis
KES – Karlsruher Energieservice GmbH

Tochtergesellschaft der VOLKSWOHNUNG GmbH

Unternehmensgegenstand:  
Die Bereitstellung von Wärme und Kälte, insbesondere für die Liegenschaften der VOLKSWOHNUNG GmbH. Hierzu kann die Gesellschaft alle technischen Einrichtungen errichten und betreiben, die der Erzeugung und Lieferung von Wärme und Kälte dienen. Die Gesellschaft kann für die Gesellschafter und deren Gesellschaften sowie die Stadt Karlsruhe weitere energienahe Dienstleistungen wie z.B. die Verbrauchsablesung und Abrechnung von Energie, Wasser und Abwasser übernehmen (GV vom 19.05.2003).

Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken (kiv bf)
Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken - der Partner für hoheitliche Kunden. Die Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken (kiv bf) ging aus der Fusion der Rechenzentren Franken Unterer Neckar, Freiburg und Karlsruhe hervor. Zielsetzung der Neustrukturierung war die Bündelung der sachlichen und personellen Ressourcen, damit DV-Dienstleistungen in Zukunft noch wirtschaftlicher und effizienter erbracht werden können. Damit verbinden wir auch das Bestreben, innerhalb des Datenverarbeitungsverbundes Baden-Württemberg eine führende Rolle einzunehmen, um unseren Kunden die Nutzung von zukunftsorientierten Entwicklungen anbieten zu können. Wir verstehen uns als ein modernes Beratungsunternehmen für hoheitliche Unternehmen im Öffentlichen Sektor.
Kommunales Rechenzentrum Baden-Franken GmbH
Das Kommunale Rechenzentrum Baden-Franken (krbf) das Beratungsunternehmen für gewerbliche Kunden im Öffentlichen Sektor. Die krbf GmbH unterhält einen gemeinsamen Produktions- und Rechnerbetrieb mit angeschlossenem Datennetz sowie allen dazugehörenden Dienstleistungen im Rahmen der ihr zugewiesenen Aufgaben. Zu diesen Geschäftsfeldern gehören die zentrale OS/390 Classic-Produktion, die Client-Server-Technologie und die Netzverantwortung für die kommunale informationsverarbeitung baden-franken. Weitere Aufgaben sind die Beratung, Betreuung und Schulung aller gewerblichen Kunden.
Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH

Tochtergesellschaft der VOLKSWOHNUNG GmbH

Unternehmensgegenstand:    
Hauptaufgabe ist die Durchführung der Konversion von Liegenschaften insbesondere im Raum Karlsruhe, besonders durch Erwerb, Neuordnung und Verwertung, um eine Wohnraumversorgung für breite Schichten der Bevölkerung sicherzustellen, kommunal u. regional die Städtebaupolitik und Maßnahmen der Infrastruktur und Wirtschaftsförderung zu unterstützen sowie städtebauliche Entwicklungs-, Erschließungs- und Sanierungsmaßnahmen zu übernehmen.

KVVH - Rheinhäfen

Die Karlsruher Versorgungs-Verkehrs-und Hafen GmbH - Geschäftsbereich Rheinhäfen - ist zuständig für

  • Bau und Betrieb von Hafenanlagen
  • Förderung des Hafen- und Umschlagverkehrs
  • Wahrnehmung der Aufgaben der Hafenpolizeibehörde

Zudem ist sie für den Betrieb des Fahrgastschiffs Karlsruhe zuständig.

KVVH – Karlsruher Versorgungs-, Verkehrs- und Hafen GmbH

Die KVVH – Karlsruher Versorgungs-, Verkehrs- und Hafen GmbH ist eine Kapitalgesellschaft der Stadt Karlsruhe. Sie bildet das Dach für weitere Gesellschaften.

Beteiligungen an (mind. 20%):
Stadtwerke Karlsruhe GmbH
VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH
KBG - Karlsruher Bädergesellschaft mbH
KASIG - Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH

Unternehmensgegenstand ist:

die Versorgung der Bevölkerung und der Wirtschaft mit Elektrizität, Gas, Fernwärme, Wasser, das Anbieten von Telekommunikationsdienstleistungen und die Durchführung der Straßenbeleuchtung sowie die Verkehrsbedienung und das Betreiben der Rheinhäfen.


Majolika-Stiftung für Kunst- und Kulturförderung Karlsruhe
Stiftungszweck
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Betreuung freischaffender Künstler bei der Herstellung von Kunstkeramiken sowie durch die Bewahrung historischer keramischer Produktionsverfahren, historischer Formen und Glasuren. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.    

Messe Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Persönlich haftende Gesellschafterin (Komplementärin) der Kommanditgesellschaft Neue Messe Karlsruhe GmbH & Co. KG (NMK). In dieser Funktion übt sie die Geschäfte der NMK aus (GV in der Fassung vom 20.11.2001).

MVZ – Medizinisches Versorgungszentrum am Städtischen Klinikum Karlsruhe GmbH

Tochtergesellschaft des Städtischen Klinikums Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Der Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums im Sinne des § 95 SGB V, insbesondere im Rahmen der vertragsärztlichen sowie der sonstigen ärztlichen Tätigkeiten.

Nachbarschaftsverband

Die Hauptaufgabe des Nachbarschaftsverbandes besteht in der Aufstellung eines gemeinsamen Flächennutzungsplanes. Seit 1985 liegt ein gültiger Flächennutzungsplan vor, der inzwischen einigen Änderungsverfahren unterworfen war.
Dem Nachbarschaftsverband Karlsruhe gehören elf Gemeinden an

die Städte

  • Karlsruhe
  • Ettlingen
  • Stutensee
  • Rheinstetten

die Gemeinden

  • Pfinztal
  • Eggenstein- Leopoldshafen
  • Karlsbad
  • Waldbronn
  • Linkenheim-Hochstetten
  • Weingarten
  • Marxzell
Neue Messe Karlsruhe GmbH & Co. KG (NMK)

Unternehmensgegenstand:
Erarbeitung der Planung, Projektentwicklung,  Finanzierung und  Realisierung der Neuen Messe Karlsruhe auf dem Gelände des ehemaligen Verkerhrslandeplatzes Karlsruhe-Forchheim zum Zwecke der anschließenden Vermietung an eine Messebetriebsgesellschaft.

Onshore Bündelgesellschaft 2 GmbH
Unternehmensgegenstand:            
Halten von Beteiligungen an Gesellschaften, die Onshore-Windparks in Deutschland betreiben, insbesondere einer Beteiligung an der EnBW Onshore Portfolio GmbH mit Sitz in Stuttgart.            

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
Mit 87 Filialen und SB-Einrichtungen unterhält die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen das dichteste Finanznetz in der Region.
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH

Unternehmensgegenstand:
Errichtung, Verwaltung und Betrieb des Städtischen Klinikums als Krankenhaus der Maximalversorgung mit Einrichtungen für eine hochdifferenzierte Diagnostik und Therapie einschließlich der organisatorisch und wirtschaftlich mit ihm verbundenen Einrichtungen und Nebenbetriebe sowie von Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen

Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe

Der Stadtjugendausschuss e.V. ist Dachverband der Karlsruher Jugendverbände u. Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Karlsruhe. Er bietet in den angeschlossenen Jugendverbänden und in seinen Einrichtungen zahlreiche Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Menschen. Diese erstrecken sich von offenen Treffangeboten über Kurse, Beratungen, Bildungsangebote bis hin zu Ferienfreizeiten und internationalen Begegnungen.

Stadtmarketing Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Erarbeitung von Strategien und Konzepten zur Positionierung und Erhöhung des Bekanntheitsgrades für Karlsruhe, zur Förderung ihres identitätsstiftenden Profils einschließlich deren Umsetzung. Sie kann im Einzelfall eigene Veranstaltungen oder Veranstaltungen im Auftrage Dritter Durchführen.

Stadtwerke Karlsruhe GmbH (SWK)

Unternehmensgegenstand:            
Sichere, wirtschaftliche und umweltschonende Versorgung der Bevölkerung und der Wirtschaft mit Energie, Trinkwasser, Telekommunikationsdienstleistungen und die Durchführung der Straßenbeleuchtung - letztere nach Maßgabe eines Beleuchtungsvertrages mit der Stadt Karlsruhe - im Versorgungsgebiet, insbesondere dem der Stadt Karlsruhe.

Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand de Karlsruhe
Stiftungszweck        
Die Vertiefung der deutsch-französischen Beziehungen, die Verbreitung der französischen Sprache und Kultur in Karlsruhe und die Herstellung und Pflege der Beziehungen und des Austauschs zwischen französischen und deutschen Wissenschaftlern, Künstlern, Wirtschaftsleuten sowie in den sonstigen Bereichen der Gesellschaft.
Stiftung Frauenalb
Stiftungszweck
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne von § 52 der Abgabenordnung vom 16.3.1976 (BGBl. I 1976, S. 613). Sie hat insbesondere den Zweck, die Ruinenteile auf den Grundstücken der Gemarkung Schielberg (Gemeinde Marxzell), die das Anwesen "Frauenalb" bilden, zu erhalten und vor weiterem Verfall zu schützen.
SWK - NOVATEC GmbH
Unternehmensgegenstand:            
Planung, Realisierung und Betrieb von Wärmeerzeugungs- und Wärmeversorgungsanlagen auf Basis innovativer Versorgungskonzepte im Bereich regenerativer Energien und die Erbringung der damit zusammenhängenden Dienstleistungen.        

SWK – Netzservice GmbH

Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH

Unternehmensgegenstand:    
Netzbetreiber gemäß dem Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz - EnWG), insbesondere der Betrieb, die Unterhaltung und der Ausbau des Elektrizitäts- und des Gasversorgungsnetzes der Stadtwerke Karlsruhe GmbH sowie die Erfüllung von Verteilungsaufgaben.

Ferner ist Gegenstand des Unternehmens der Betrieb, die Unterhaltung und der Ausbau von Trinkwassernetzen sowie der Bau von Fernwärmenetzen. Eingeschlossen ist die Wahrnehmung aller dazugehörigen Aufgaben und Dienstleistungen.

SWK – Regenerativ GmbH & Co. KG - Solarpark I
Unternehmensgegenstand:            
Errichtung und Betrieb von Gemeinschaftsanlagen zur Nutzung regenerativer Energieträger, insbesondere Photovoltaikanlagen.
SWK – Regenerativ-Verwaltungs-GmbH
Unternehmensgegenstand:    
Beteiligung an und die Verwaltung von anderen Unternehmen als deren persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafterin, insbesondere von Projektgesellschaften, deren Gegenstand das Erstellen und Betreiben von Kraftanlagen im Bereich regenerativer Energien ist.  

TelemaxX Telekommunikation GmbH
Unternehmensgegenstand:            
Planen, Errichten, Betreiben und Vermarkten eines vor allem in der TechnologieRegion Karlsruhe gelegenen Übertragungsnetzes sowie Angebot und Vermarktung von Telekommunikationsdienstleistungen.            

Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH - VBK -

Unternehmensgegenstand:
Bau und Betrieb von Verkehrsanlagen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und Erbringung von Nahverkehrsdienstleistungen in der Stadt Karlsruhe und deren Umland       

Ziel ist es, mit den Entwicklungszielen der Gebietskörperschaft abgestimmte nachfrageorientierte Verkehrsangebote in Karlsruhe und seinem Umland anzubieten. Diese Angebote sollen umweltgerecht den Mobilitätsbedürfnissen der Bevölkerung entsprechen und noch attraktiver und wirschaftlicher gestaltet werden.

Volkshochschule Karlsruhe e.V.

Die VHS Karlsruhe ist der kommunal verantwortete Weiterbildungsträger der Stadt. Sie plant und organisiert Kurse, Seminare und Veranstaltungen in der Sprachenschule, in den Stadtteilen und für bestimmte Zielgruppen (Frauen, Kinder, Jugendliche, Senioren, Behinderte).
In folgenden  Bereichen werden Weiterbildungen angeboten:

  • Allgemeinbildung
  • Kunst und Kultur,
  • Beruf und EDV
  • Psychologie und Gesundheit

Sie ist außerdem Trägerin der staatlich anerkannten Abendrealschule und des Abendgymnaiums und betreibt im Auftrag der Stadt die Jugendkunstschule JUKS.

VOLKSWOHNUNG

Die VOLKSWOHNUNG ist das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Karlsruhe. Sie wurde im Jahre 1922 auf Initiative der Stadt Karlsruhe gegründet und ist mit rund 12.700 Mietobjekten eines der größten Wohnungsunternehmen in Baden-Württemberg.

Unternehmensgegenstand:            
Versorgung breiter Schichten der Bevölkerung mit Wohnungen. Dazu gehört auch die angemessene Wohnversorgung einkommensschwacher Bevölkerungskreise. Die Gesellschaft errichtet und bewirtschaftet im eigenen Namen Wohnungen in allen Rechts- und Nutzungsformen. Sie kann auch die Errichtung solcher Wohnungen betreuen und fremde Wohnungen verwalten. In Erfüllung ihres öffentlichen Zwecks  kann die Gesellschaft auch andere Bauten errichten, betreuen, bewirtschaften oder verwalten, soweit diese wohnungswirtschaftlich, städtebaulich oder infrastrukturell bedingt sind oder der Wirtschaftsförderung dienen. Sie kann insoweit auch Träger von Erschließungs- und Sanierungsmaßnahmen sein

Tochtergesellschaft der VOLKSWOHNUNG GmbH:

  • VOLKSWOHNUNG Service GmbH
  • Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH (KGK)
  • VOLKSWOHNUNG Bauträger GmbH
  • Wohnbau Wörth a. Rh. GmbH
  • Entwicklungsgesellschaft Cité mbH
  • KES – Karlsruher Energieservice GmbH
VOLKSWOHNUNG Bauträger GmbH

Die VOLKSWOHNUNG Bauträger GmbH ist eine Tochtergesellschaft der VOLKSWOHNUNG GmbH

Unternehmensgegenstand:    
Im Rahmen der am öffentlichen Interesse orientierten Aufgabenstellung, vorrangig eine sozial verantwortbare Wohnraumversorgung für breite Schichten der Bevölkerung sicherzustellen, kommunal u. regional die Städtebaupolitik und Maßnahmen der Infrastruktur zu unterstützen sowie städtebauliche Entwicklungs-, Erschließungs- u. Sanierungsmaßnahmen zu übernehmen.  

VOLKSWOHNUNG Service GmbH

Tochtergesellschaft der VOLKSWOHNUNG GmbH

Unternehmensgegenstand:    
Die Gesellschaft übernimmt Bau- u. Versorgungsaufgaben im Interesse der VOLKSWOHNUNG GmbH wie auch Aufgaben mit öffentlichem Zweck in wohnungswirtschaftlicher, städtebaulicher oder infrastruktureller Hinsicht sowie im Interesse der Wirtschaftsförderung. Sie ist zu allen Maßnahmen und Geschäften berechtigt, durch die der Gesellschaftszweck unmittelbar oder mittelbar gefördert werden kann.

Wirtschaftsstiftung Südwest
Stiftungszweck       
Förderung der Volks- und Berufsbildung der Allgemeinheit im    Wirtschaftsraum Südwest (Stiftungssatzung vom 14.12.2011).
Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

Stiftungszweck
Die Stiftung hat die Aufgabe, als Einrichtung der Forschung, der Kulturvermittlung und der Weiterbildung eine umfassende Auseinandersetzung mit Kunst und Medientechnologie, insbesondere in den Bereichen Bild, Musik, Wort und Verbindungen unter ihnen, zu ermöglichen.