Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Startseite

Liste der wesentlichen städtischen Beteiligungsunternehmen, Eigenbetriebe und Stiftungen

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG)

Unternehmensgegenstand
Bau und Betrieb von Verkehrs- und artverwandten Unternehmen
(Personen- und Güterverkehr) sowie die Beteiligungen an solchen.

Arbeitsförderung Karlsruhe gGmbH (afka)

Unternehmensgegenstand
Die vorübergehende Beschäftigung und Betreuung von sozial benachteiligten, insbesondere jungen Menschen mit dem Ziel, ihre Vermittlungsfähigkeit auf dem freien Arbeitsmarkt zu erhöhen oder sie für eine Ausbildung zu befähigen (GV in der Fassung vom 8. September 2020).

Baden Airpark Beteiligungsgesellschaft mbH

Unternehmensgegenstand
Beteiligung von Kommunen, Landkreisen und sonstigen öffentlichen Körperschaften sowie ggf. Privaten aus der Region an der als Tochtergesellschaft der Flughafen Stuttgart GmbH gegründeten Baden Airpark Erwerbs GmbH heute Baden Airpark GmbH.   

Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark

Eigenbetriebszweck
Bau, Betrieb und Finanzierung des Fußballstadions im Wildpark und seiner Außenflächen sowie der Infrastruktur.

Alles zum neuen Stadion des KSC https://www.bbbank-wildpark.de/

Eigenbetrieb Gewerbeflächen

Eigenbetriebszweck
Städtebauliche Bevorratung von Gewerbe- und Industriegrundstücken innerhalb des Stadtgebiets von Karlsruhe.

Fächerbad Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Betrieb des Fächerbades in Karlsruhe

Heimstiftung Karlsruhe

Stiftungszweck
Zweck der Stiftung ist die Errichtung und der Betrieb von Kinder- und Jugendheimen, Alten- und Pflegeheimen, betreuten Seniorenwohnungen sowie stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen der Sozialhilfe und der Jugendhilfe. Zu den Einrichtungen der Jugendhilfe zählt auch eine private staatlich anerkannte Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung).

Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME)

Unternehmensgegenstand
Die Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Weiterentwicklung von kulturellen, sportlichen, unterhaltenden und sonstigen Veranstaltungen, die im städtischen Interesse und im Rahmen einer strategischen Gesamtaufstellung der Stadt Karlsruhe erforderlich sind, insbesondere die Veranstaltung "DAS FEST", eine generations- und spartenübergreifende Kulturveranstaltung für Karlsruhe und die Region unter besonderer Berücksichtigung der Interessen von Kindern und Jugendlichen. Dabei trägt die Gesellschaft dazu bei, den Bekanntheitsgrad der Stadt Karlsruhe zu erhöhen und ihr identitätsstiftendes Profil zu fördern.

Weiterhin ist die KME verantwortlich für sämtliche operativen Tätigkeiten des allgemeinen Standortmarketings sowie für Sponsoring- und Kommunikationsmaßnahmen. Das Citymarketing setzt die KME im Auftrag der KASIG um, es beinhaltet die Innenstadtbezogenen Marketingaktivitäten, -kampagnen sowie Großveranstaltungen.

Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs - KG

Unternehmensgegenstand
Der Besitz, der Erwerb, die Verwaltung und die Verwertung von bebautem und unbebautem Grundvermögen zum Zwecke der Stadtentwicklung auf der Gemarkung der Stadt Karlsruhe.

Karlsruher Fächer GmbH (KFG)

Die Gesellschaft ist ein Zusammenschluss der Karlsruher Fächer GmbH, der Kommunalbau Karlsruhe GmbH und der Karlsruher Schlachthof-Betriebsgesellschaft mbH.

Unternehmensgegenstand:
Unternehmensgegenstand Unter anderem Planung, Errichtung und Modernisierung kommunaler und sonstiger öffentlicher Einrichtungen mit und ohne privatwirtschaftliche Randnutzungen auf eigene und fremde Rechnung im Stadtgebiet Karlsruhe, Verwaltung und Betrieb
solcher Einrichtungen, Übernahme der persönlichen Haftung und der
Geschäftsführung bei Personengesellschaften, Projektmanagement, Organisation und Moderation von Projekten, die im öffentlichen Interesse liegen. In Erfüllung ihres öffentlichen Zwecks die Verwaltung eigener und fremder Grundstücke und baulicher Anlagen.

Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK)

Unternehmensgegenstand
Durchführung von Messen, Ausstellungen, Kongressen, Tagungen, Versammlungen, Kundgebungen sowie kulturellen, sportlichen, unterhaltenden und sonstigen Veranstaltungen. Vermietung und Verpachtung städtischer Hallen. Betrieb der Neue Messe Karlsruhe GmbH & Co.KG.

Karlsruher Sportstätten-Betriebs-GmbH (KSBG)

Unternehmensgegenstand
An- und Vermietung sowie Bau, bauliche Erweiterung von Anlagen und Einrichtungen in Sportstätten, Betrieb und Vermarktung von Sportstätten bzw. deren Einrichtungen sowie Förderung des Sports und Durchführung von Veranstaltungen.

Karlsruher Tourismus GmbH (KTG)

Unternehmensgegenstand
Konzeption, Organisation und Abwicklung des Karlsruher Tourismus einschließlich Hotelvermittlung und Betrieb von touristischen Informationsstellen.

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH - KVV

Unternehmensgegenstand
Die Gesellschaft dient den Zwecken des öffentlichen Personennahverkehrs. Sie wurde gegründet, um die Wettbewerbsfähigkeit des öffentlichen Personennahverkehrs in der Region Karlsruhe vor allem durch die Einführung von einheitlichen Tarifen (Verbundtarif) für alle öffentlichen Verkehrsmittel und die Abstimmung der Fahrpläne der verschiedenen Verkehrsunternehmen zu verbessern.

Karlsruher Versorgungsdienste im Sozial- und Gesundheitswesen GmbH (KVD)

Tochtergesellschaft des Städtischen Klinikums Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand
Erbringung von Servicedienstleistungen im Gesundheitswesen im Bereich der Wirtschafts- und Versorgungsdienste, insbesondere  Reinigung, Wäscherei und Küche. Das Unternehmen arbeitet  vorrangig für die Städt. Klinikum gGmbH und für die Stadt Karlsruhe sowie deren Gesellschaften und Stiftungen.

KASIG - Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH

Unternehmensgegenstand
Planung, Errichtung und Betrieb der insbesondere für die Entlastung der Kaiserstraße notwendigen Verkehrsinfrastruktureinrichtungen.

KBG - Karlsruher Bädergesellschaft mbH

Unternehmensgegenstand
Gegenstand der Gesellschaft ist die Planung, die Errichtung und der Betrieb von Hallen- und Freibädern und sonstigen kommunalen  Infrastruktureinrichtungen in Karlsruhe.

KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH

Unternehmensgegenstand
Förderung von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen.

KES - Karlsruher Energieservice GmbH

Unternehmensgegenstand
Die Bereitstellung von Wärme und Kälte, insbesondere für die Liegenschaften der Volkswohnung GmbH. Hierzu kann die Gesellschaft alle technischen Einrichtungen errichten und betreiben, die der Erzeugung und Lieferung von Wärme und Kälte dienen. Die  Gesellschaft kann für die Gesellschafter und deren Gesellschaften  sowie
die Stadt Karlsruhe weitere energienahe Dienstleistungen wie beispielsweise die
Verbrauchsablesung und Abrechnung von Energie, Wasser und Abwasser
übernehmen

Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH

Tochtergesellschaft der Volkswohnung GmbH

Unternehmensgegenstand
Hauptaufgabe ist die Durchführung der Konversion von Liegenschaften, insbesondere im Raum Karlsruhe, durch Erwerb, Neuordnung und Verwertung, um eine Wohnraumversorgung für breite Schichten der Bevölkerung sicherzustellen. Die Gesellschaft unterstützt kommunal und regional die Städtebaupolitik und Maßnahmen der Infrastruktur und Wirtschaftsförderung und übernimmt städtebauliche Entwicklungs-, Erschließungs- und  Sanierungsmaßnahmen.

KVVH - Karlsruher Versorgungs-, Verkehrs- und Hafen GmbH

Unternehmensgegenstand
Versorgung der Bevölkerung und der Wirtschaft mit Elektrizität, Gas, Fernwärme, Wasser, das Anbieten von Telekommunikationsdienstleistungen und die Durchführung der Straßenbeleuchtung sowie die Verkehrsbedienung und das Betreiben der Rheinhäfen. 

Majolika-Stiftung für Kunst- und Kulturförderung Karlsruhe
Stiftungszweck
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Betreuung freischaffender Künstler bei der Herstellung von Kunstkeramiken sowie durch die Bewahrung historischer keramischer Produktionsverfahren, historischer Formen und Glasuren. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.    

MVZ - Medizinisches Versorgungszentrum am Städtischen Klinikum Karlsruhe GmbH

Tochtergesellschaft des Städtischen Klinikums Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand:
Der Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums im Sinne des § 95 SGB V, insbesondere im Rahmen der vertragsärztlichen sowie der sonstigen ärztlichen Tätigkeiten.

Neue Messe Karlsruhe GmbH & Co. KG (NMK)

Unternehmensgegenstand:
Erarbeitung der Planung, Projektentwicklung,  Finanzierung und  Realisierung der Neuen Messe Karlsruhe auf dem Gelände des ehemaligen Verkerhrslandeplatzes Karlsruhe-Forchheim zum Zwecke der anschließenden Vermietung an eine Messebetriebsgesellschaft.

Onshore Bündelgesellschaft 2 GmbH

Unternehmensgegenstand
Halten von Beteiligungen an Gesellschaften, die Onshore-Windparks in Deutschland betreiben, insbesondere einer Beteiligung an der  EnBW Onshore Portfolio GmbH mit Sitz in Stuttgart.  

Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH

Unternehmensgegenstand
Errichtung, Verwaltung und Betrieb des Städtischen Klinikums als Krankenhaus der Maximalversorgung mit Einrichtungen für eine hochdifferenzierte Diagnostik und Therapie einschließlich der organisatorisch und wirtschaftlich mit ihm verbundenen Einrichtungen und Nebenbetriebe sowie von Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen

Stadtwerke Karlsruhe GmbH (SWK)

Unternehmensgegenstand
Sichere, wirtschaftliche und umweltschonende Versorgung der Bevölkerung und der Wirtschaft mit Energie, Trinkwasser,  Telekommunikationsdienstleistungen und die Durchführung der Straßenbeleuchtung – letztere nach Maßgabe eines Beleuchtungsvertrages mit der Stadt Karlsruhe – im  Versorgungsgebiet, insbesondere dem der Stadt Karlsruhe.

Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH

Unternehmensgegenstand
Netzbetreiber gemäß dem Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz – EnWG), insbesondere der Betrieb, die Unterhaltung und der Ausbau des Elektrizitäts- und des Gasversorgungsnetzes der Stadtwerke Karlsruhe GmbH sowie die Erfüllung von Verteilungsaufgaben. Ferner ist Gegenstand des Unternehmens der Betrieb, die Unterhaltung und der Ausbau von Trinkwassernetzen sowie der Bau von Fernwärmenetzen. Eingeschlossen ist die Wahrnehmung aller dazugehörigen Aufgaben und Dienstleistungen.

Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand de Karlsruhe
Stiftungszweck        
Die Vertiefung der deutsch-französischen Beziehungen, die Verbreitung der französischen Sprache und Kultur in Karlsruhe und die Herstellung und Pflege der Beziehungen und des Austauschs zwischen französischen und deutschen Wissenschaftlern, Künstlern, Wirtschaftsleuten sowie in den sonstigen Bereichen der Gesellschaft.
Stiftung Frauenalb
Stiftungszweck
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne von § 52 der Abgabenordnung vom 16.3.1976 (BGBl. I 1976, S. 613). Sie hat insbesondere den Zweck, die Ruinenteile auf den Grundstücken der Gemarkung Schielberg (Gemeinde Marxzell), die das Anwesen "Frauenalb" bilden, zu erhalten und vor weiterem Verfall zu schützen.
SWK - NOVATEC GmbH

Unternehmensgegenstand
Planung, Realisierung und Betrieb von Wärmeerzeugungs- und Wärmeversorgungsanlagen auf Basis innovativer Versorgungskonzepte im Bereich regenerativer Energien und die Erbringung der damit zusammenhängenden Dienstleistungen.

SWK - Regenerativ GmbH & Co. KG - Solarpark I

Unternehmensgegenstand
Errichtung und Betrieb von Gemeinschaftsanlagen zur Nutzung regenerativer Energieträger, insbesondere Photovoltaikanlagen. 

SWK-Regenerativ-Verwaltungs-GmbH

Unternehmensgegenstand
Beteiligung an und die Verwaltung von anderen Unternehmen als deren persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafterin, insbesondere von Projektgesellschaften, deren Gegenstand das Erstellen und Betreiben von Kraftanlagen im Bereich regenerativer Energien ist.

TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK)

Unternehmensgegenstand
Die Förderung und Weiterentwicklung der Wirtschafts-, Wissenschafts-, Innovations- und Technologieregion Karlsruhe  durch intensive Zusammenarbeit aller Gesellschafter und  Gesellschaftergruppen untereinander. Die Gesellschaft kann alle  Geschäfte betreiben, die dem Geschäftszweck unmittelbar oder  mittelbar zu dienen geeignet sind.

TelemaxX Telekommunikation GmbH

Unternehmensgegenstand
Planen, Errichten, Betreiben und Vermarkten eines vor allem in der TechnologieRegion Karlsruhe gelegenen Übertragungsnetzes sowie  Angebot und Vermarktung von Telekommunikationsdienstleistungen.

VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH

Unternehmensgegenstand
Bau und Betrieb von Verkehrsanlagen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und Erbringung von  Nahverkehrsdienstleistungen in der Stadt Karlsruhe und deren Umland.

Ziel ist es, mit den Entwicklungszielen der Gebietskörperschaft abgestimmte nachfrageorientierte Verkehrsangebote in Karlsruhe und seinem Umland anzubieten. Diese Angebote sollen umweltgerecht den Mobilitätsbedürfnissen der Bevölkerung entsprechen und noch attraktiver und wirschaftlicher gestaltet werden.

Volkswohnung GmbH

Die Volkswohnung ist das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Karlsruhe.

Unternehmensgegenstand
Versorgung breiter Schichten der Bevölkerung mit Wohnraum. Dazu gehört auch die Versorgung einkommensschwacher  Bevölkerungskreise. Die Gesellschaft errichtet und bewirtschaftet in eigenem Namen Wohnungen in allen Rechts- und Nutzungsformen.
Sie kann auch die Errichtung solcher Wohnungen betreuen und fremde Wohnungen verwalten. In Erfüllung ihres öffentlichen Zwecks kann sie ebenfalls andere Bauten errichten, betreuen, bewirtschaften oder verwalten, soweit diese wohnungswirtschaftlich, städtebaulich oder infrastrukturell bedingt sind oder der Wirtschaftsförderung dienen. Sie kann auch Träger von Erschließungs- und Sanierungsmaßnahmen sein.

Volkswohnung Service GmbH

Tochtergesellschaft der Volkswohnung GmbH

Unternehmensgegenstand
Die Gesellschaft übernimmt Bau- und Versorgungsaufgaben im Interesse der Volkswohnung GmbH wie auch Aufgaben mit öffentlichem Zweck in  wohnungswirtschaftlicher, städtebaulicher oder infrastruktureller Hinsicht sowie im Interesse der Wirtschaftsförderung. Sie ist zu allen Maßnahmen und Geschäften berechtigt, durch die der Gesellschaftszweck unmittelbar oder mittelbar gefördert
werden kann.

Wirtschaftsstiftung Südwest
Stiftungszweck       
Förderung der Volks- und Berufsbildung der Allgemeinheit im    Wirtschaftsraum Südwest (Stiftungssatzung vom 14.12.2011).
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe