Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtbibliothek

Stadtbibliothek aktuell


Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus

Die Stadt­bi­blio­thek bietet auf mehreren Stock­wer­ken eine große Auswahl an tradi­tio­nel­len und digitalen Infor­ma­tio­nen mit über 300.000 Büchern und anderen Medien. Zudem stehen Internet- und MS Office-Arbeitsplätze zur Verfügung.

weiter zur Seite Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus



Foto Pixabay

Vortrag (Themen-Donnerstag)

"Ein Jahr Pflege­stär­kungs­ge­setz II - Welche Möglich­kei­ten bietet es?"

Donnerstag, 24. Mai um 17 Uhr

Das Pflege­stär­kungs­ge­setz ist am 1. Janaur 2017 in Kraft getreten. Senio­ren­bü­ro/Pfle­ge­stütz­punkt der Stadt Karlsruhe infor­mie­ren, welche Unter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten bei Hilfe- und/oder Pflege­be­dürf­tig­keit in Anspruch genommen werden können.

Eine Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung mit dem Senio­ren­bü­ro/Pfle­ge­stütz­punkt Karlsruhe.

Ort: Stadt­bi­blio­thek, Stände­haus­saal
Der Eintritt ist frei!


Blickkontakt Frau und Beruf

"Wer bin ich? Was will ich wirklich?"

Samstag, 16. Juni um 11 Uhr

Unzufrie­den­heit im Job und im Privat­le­ben führt uns oft zu der Frage, was uns für ein erfülltes Leben fehlt.Die Klarheit über die eigenen Werte ist ein wichtiger Schritt. Diese zu kennen führt zu einer gestei­ger­ten Selbst-Wertschät­zung und erzeugt schließ­lich ein stärkeres Selbst-Bewusst-Sein, welches den Blick für neue Wege öffnet.

Referentin: Kerstin Jehle, Dipl. Verwal­tungs­wir­tin, Coach, Beraterin

Ort: Stadt­bi­blio­thek im Neuen Ständehaus, Stände­haus­saal
Eintritt: 5€

Eine gemeinsame Veran­stal­tung der Kontakt­stelle Frau und Beruf und der Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe. Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich.


Foto © Stefan Gelberg

Lesung

Claus Koch "1968. Drei Genera­tio­nen eine Geschich­te"

Dienstag, 19. Juni um 20 Uhr

Das erste Buch, das die Geschichte von 1968 über drei Genera­tio­nen hinweg erzählt. Claus Koch, 1950 geboren, geht von seiner eigenen Biografie aus. Als Psychologe inter­es­siert ihn die Eltern­ge­ne­ra­tion der 68er. Er schreibt über die "Bindungs­lo­sig­keit" seiner Generation, die es ihr ermöglicht, im Guten wie im Schlechten, den Neuanfang zu wagen. Besonders inter­es­siert er sich für die Kinder der 68er. Von ihnen wollte er vor allem wissen, wie sie, rückbli­ckend auf den Aufstand ihrer Eltern, ihre eigene Zukunft sehen.

Ort: Stadt­bi­blio­thek, Lesecafé

Der Eintritt ist frei!

Eine Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung der Stadt­bi­blio­thek und des Stadt­ar­chiv Karlsruhe im Rahmen der Ausstel­lung "Bewegt Euch! 1968 und die Folgen in Karlsruhe".


Foto Pixabay

Fit ins mündliche Abi

Sprech­stunde für Abitu­ri­en­tin­nen und Abitu­ri­en­ten

Dienstag 19. und Mittwoch, 20. Juni von 10 bis 16 Uhr

Wir recher­chie­ren die jeweiligen Themen, helfen beim Auffinden der Medien innerhalb des Hauses und zeigen die Handhabung der relevanten Daten­ban­ken. Es stehen Scanner, Drucker und Kopierer sowie Arbeit­s­ti­sche mit PCs zur Verfügung.

Im Erdge­schoss der Stadt­bi­blio­thek.

Eine Anmeldung für die kostenlose Sprech­stunde ist nicht erfor­der­lich.


E-Book-Reader Sprechstunde

Jeden Mittwoch 10 bis 11 Uhr
im 2. Oberge­schoss
der Stadt­bi­blio­thek im Neuen Ständehaus

Die kostenlose Sprech­stunde richtet sich an alle Inter­es­sier­ten mit indivi­du­el­len Fragen rund um die Onleihe. Fachleute der Stadt­bi­blio­thek beant­wor­ten die Fragen und zeigen die Handhabung an entspre­chen­den Lesege­rä­ten. Es dürfen gerne auch eigene Geräte mitge­bracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich.


Hinweis

Am Freitag, 8. Juni bleibt die Stadt­bi­blio­thek im Neuen Ständehaus, die Jugend­bi­blio­thek im Prinz-Max-Palais, die Ameri­ka­ni­sche Bibliothek sowie die Stadt­teil­bi­blio­the­ken Durlach, Mühlburg, Grötzingen, Neureut und Waldstadt aus betrieb­li­chen Gründen geschlos­sen. Auch der Medienbus fährt an diesem Tag nicht.


Neues im Schaufenster

In der Vitrine im Schau­fens­ter zur Ritter­straße werden regelmäßig vierzig neue Bücher ausge­stellt. Diese können nach Ablauf der Ausstel­lungs­frist entliehen werden. Vormer­kun­gen sind jederzeit möglich.

weiter zur Seite Neues im Schaufenster


Schaufenster Mai/Juni 2018 (PDF, 229 KB)