Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtbibliothek

Stadtbibliothek aktuell

Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus

Die Stadt­bi­blio­thek bietet auf mehreren Stock­wer­ken eine große Auswahl an tradi­tio­nel­len und digitalen Infor­ma­tio­nen mit über 300.000 Büchern und anderen Medien. Zudem stehen Internet- und MS Office-Arbeitsplätze zur Verfügung.

weiter zur Seite Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus


Aktu­el­les


Tag der Bibliotheken 24.10.2020

Gespräch Bibliotheksverband Baden-Württemberg am 22.10.2020

Gespräch des baden-württembergischen Bibliotheksverbandes zum Thema "Bibliotheken meistern die Krise?!". Während des Lockdowns und in der Folgezeit haben die Bibliotheken mit großem Engagement flexibel und stark reagiert, um für die Menschen im Land da zu sein und ihnen den Zugang zu Informations- und Bildungsmedien trotz gebotener Beschränkungen verlässlich zu ermöglichen. Digitale Angebote zur kontaktlosen Nutzung wurden vielfach ausgebaut und mit kreativen Mitteln auf die Bedarfe der Bürgerinnen und Bürger eingegangen. Den "Tag der Bibliotheken" gibt es bereits seit 2004; an diesem Tag wird landes- und bundesweit in besonderer Weise auf die Unverzichtbarkeit und Bedeutung von Bibliotheken aufmerksam gemacht.


Tag der Bibliotheken 24.10.2020

Bedeutung der Bibliotheken für die Menschen in Baden-Württemberg (O-Töne)


Ausstellung

"Verges­sene Welten und blinde Flecken - Die mediale Vernach­läs­si­gung des Globalen Südens"

15. September bis 31. Oktober

Medien bilden gesell­schaft­li­che Diskurse nicht nur ab, sondern tragen zu ihrer Entstehung und Entwick­lung bei. Die Ausstel­lung "Verge­ss­sene Welten und blinde Flecken" stellt die wichtigs­ten Ergebnisse einer Langzeit­stu­die vor, zu der unter anderem die Auswertung von über 5.100 Sendungen der Tagesschau aus den Jahren 2007-2019 gehört. Die Daten zeigen deutlich, dass die Bericht­er­stat­tun­gen der Tagesschau und anderer wichtiger Medien geogra­fisch teilweise sehr unaus­ge­wo­gen ist. Während dem sogenann­ten Westen und den Staaten des Nahen Ostens gemessen an ihren Bevöl­ke­rungs­zah­len überpro­por­tio­nal hohe Aufmerk­sam­keit zufällt, werden zahlreiche Staaten des Globalen Südens (der sogenann­ten Dritten Welt) margi­na­li­siert oder teilweise sogar ignoriert.

Ort: Stadt­bi­blio­thek im Neuen Ständehaus

Eintritt frei! Die Ausstel­lung kann zu den Öffnungs­zei­ten der Stadt­bi­blio­thek besucht werden.

Die Ausstel­lung findet im Rahmen der "Faire Woche" statt.

Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von Dr. Ladislaus Ludescher, Germa­nis­ti­sches Seminar, Ruprecht-Karls-Univer­si­tät Heidelberg und Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik, Johann Wolfgang Goethe-Univer­si­tät Frankfurt.


Onleihe-Sprechstunde

Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr

Die kostenlose Sprech­stunde richtet sich an alle Inter­es­sier­ten mit indivi­du­el­len Fragen rund um die Onleihe. Fachleute der Stadt­bi­blio­thek beant­wor­ten die Fragen und zeigen die Handhabung an entspre­chen­den Lesege­rä­ten. Es dürfen gerne eigene Geräte mitge­bracht werden.

Aufgrund der Corona-Verordnung ist eine persön­li­che Anmeldung vorab zwingend erfor­der­lich.
Mail: stadt­bi­blio­thek@­kul­tur.karlsruhe.de
Telefon: 0721/133-4201


Neues im Schaufenster

In der Vitrine im Schau­fens­ter zur Ritter­straße werden regelmäßig vierzig neue Bücher ausge­stellt. Diese können nach Ablauf der Ausstel­lungs­frist entliehen werden. Vormer­kun­gen sind jederzeit möglich.

weiter zur Seite Neues im Schaufenster

Schaufenster Oktober 2020 (PDF, 235 KB)