Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtmarketing

FEST DER SINNE

FEST DER SINNE am 6. und 7. Mai 2017

Der perfekte Start in den Frühling

Auch dieses Jahr zeigt sich Karlsruhe mit dem FEST DER SINNE von seiner farben­präch­ti­gen Seite und lädt darüber einmal mehr zu einer wahren Genuss­reise ein. Wenn sich die In­nen­stadt am Wochenende des 6. und 7. Mai 2017 in eine bunte Früh­lings­land­schaft verwandelt, heißt es Schlendern, Schlemmen, Genießen und Shoppen.


Fried­richs­platz: Rund um das Thema „Genuss“ dreht sich alles auf dem Fried­richs­platz. Auf dem Genuss­markt kommen am Samstag und Sonntag von jeweils 11 bis 20 Uhr Feinschme­cker und Liebhaber regionaler Küche voll auf ihre Kosten. Spezia­li­tä­ten aus den Regionen Baden und Württem­berg, Pfalz und Elsass laden zum Schlemmen und Genießen ein. Die musika­li­sche Unter­ma­lung der „Genuss­rei­se“ über den Fried­richs­platz liefert die Live-Musik auf der Bühne am Fried­richs­platz, präsen­tiert von RPR1.

Weiteres Highlight auf der Bühne am Fried­richs­platz ist am Samstag um 15 Uhr eine „Social Media Koch-Show“ mit Unter­stüt­zung von RPR1 und dem PLANA Küchenland. Zudem übernehmen am Sonntag um 15 Uhr die Karlsruher Maskott­chen die Bühne und liefern sich eine spannende Dance-Battle. Und auch der Genießer-Nachwuchs kann auf dem Fried­richs­platz viel erleben. Das „Slow-Mobil“ vom Junior-Slow Karlsruhe e.V. und eine Vielzahl unter­schied­li­cher Spiel­sta­tio­nen für Kinder, bei denen der Kreati­vi­tät keinerlei Grenzen gesetzt sind, bieten kurzwei­li­gen Zeitver­treib für die Jüngsten.

 


Kirchplatz St. Stephan – Schoko­la­den­markt: Auf dem Platz an der St. Stephan Kirche öffnet für zwei Tage, jeweils von 11 bis 20 Uhr, ein verfüh­re­ri­scher inter­na­tio­na­ler Schoko­la­den­markt mit 15 Ständen seine Tore. Pralinen, Belgische Schokolade, Franzö­si­scher Nougat, italie­ni­sche Schokos­pe­zia­li­tä­ten oder süße Früchte aus dem Schoko­brun­nen: Nasch­kat­zen und „Scho­ko­ho­lics“ kommen hier voll auf ihre Kosten.


Stephan­platz –Stoff­markt Holland und Flohmarkt: Ein wahres Fest für die Augen bietet am Samstag der Stoffmarkt Holland, der seinen Besuche­rin­nen und Besuchern ein wahres Farbenmeer an Stoffen bietet. An mehr als 140 Ständen werden die neuesten Stoffe, Kurzwaren und alles zum Selber­nä­hen angeboten. Schäpp­chen­jä­ger und Sammler können am Sonntag gemütlich ausschla­fen und trotzdem pünktlich einen der schönsten Flohmärkte in Karlsruhe besuchen. Am verkaufsof­fe­nen Sonntag öffnet der Markt von 13 Uhr bis 18 Uhr auf dem Stephan­platz seine Stände. 

Der Sonntag steht in der Innenstadt und in Durlach mit den geöffneten Geschäften ab 13 Uhr ganz im Zeichen ­des gemüt­li­chen Bummelns, Genießens und Einkaufens. Die In­nen­stadt und Durlach bieten das komplette Einkaufs­er­leb­nis.


Das FEST DER SINNE findet parallel zum Baden-Württem­berg-Tag im Rahmen der Heimat­ta­ge 2017 in Karlsruhe statt.