Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Marketing und Event GmbH

FameLab

Raus aus dem Labor und ab auf die Bühne!

FameLab ist DER globale Wettbewerb für Wissen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion, der seit 2011 jedes Jahr in Deutsch­land statt­fin­det. Unter dem Motto „Talking Science“ bringt FameLab in über 20 Ländern Wissen­schaft­le­rin­nen und Wissen­schaft­ler auf die Bühne. 

Die Schwie­rig­keit dabei: Die Teilnehmer haben nur 3 Minuten ­Zeit einem Laien­pu­bli­kum ihre komplexen Forschungs­in­hal­te zu erklären und müssen auf gängige Hilfs­mit­tel wie Schau­bil­der oder Powerpoint-Präsen­ta­tio­nen verzichten. Der Vor­trag soll leicht verständ­lich sein und die richtige Portion Wis­sen­schaft und Witz enthalten. Requisiten zur Unter­stüt­zung ­die­ses wissen­schaft­li­chen Bühnen­auf­tritts sind erlaubt! Es darf alles genutzt werden, was am Körper getragen werden kann - der Kreati­vi­tät sind keine Grenzen gesetzt!

Mitmachen!

Du bist Nachwuchs­wis­sen­schaft­ler, Ingenieur oder im MINT-Bereich in der Forschung tätig? Ob Astronomie, Biologie, Biotech­no­lo­gie, Chemie, Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie, Mathematik, Medizin, Pharmazie, Physik oder Robotik - das Forschungs­ge­biet in dem du arbei­test o­der das du studierst ist so spannend, dass du es auf der Bühne ­prä­sen­tier­ten möchtest? Wenn du mindestens 21 Jahre alt bist, kannst du dich unter www.famelab-germany.de anmelden.

Im Video erzählen die FameLab-Teilnehmer aus der ganzen Welt, wieso sie mitgemacht machen.


Der Regionalentscheid in Karlsruhe: Wann und Wo?

In sechs Regio­nal­ent­schei­dun­gen kämpfen die Kandi­da­tin­nen und Kan­di­da­ten um einen Platz im FameLab Deutsch­land-Finale. Karlsruhe ist Austra­gungs­ort des FameLab Baden-Württem­berg. Organi­sa­tor vor Ort ist das Wissen­schafts­büro der Stadt­ ­Karls­ruhe

Nach dem Karlsruher Vorent­scheid am 7. März 2018 steht der FameLab-Gewinner für Baden-Württem­ber­g ­fest: Adnan Ali, vom Deutschen Krebs­for­schungs­zen­trum (DKFZ) belegt mit seinem Vortrag zu Überge­wicht und Leber­krebs ­den 1. Platz und zieht ins Deutsch­land­fi­nale ein. Wir wün­schen Adnan alles Gute und freuen uns bereits auf die nächs­te Fa­me­Lab Saison 2019.

Einen kleinen Eindruck, wie so ein Vortrag bei FameLab aus­se­hen kann, bietet das folgende Video. Hier präsen­tier­t Kers­tin Göpfrich, Wissen­schaft­le­rin an der University of Cam­bridge und Gewinnerin von FameLab Karlsruhe 2017 ihren ­For­schungs­be­reich: das DNA-Origami und Dinge, die sie in ihrem All­tag als Forscherin damit anstellt.


Was gibt es neben Fame bei FameLab?

  • 1. Preis: 300 € + Master­class (Kommu­ni­ka­ti­ons- und Medien­trai­ning in Berlin im Wert von 1.600 €) + Kom­pakt­se­mi­nar des Nationalen Instituts für Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion (NaWik) + Teilnahme beim FameLab ­Ger­many Finale in Bielefeld
  • 2. Preis: 200 € + Master­class + Teilnahme beim Fa­me­Lab Germany: Finale in Bielefeld
  • Publi­kums­preis: "NewScien­tist"-Jahresabo
  • Die Gewinnerin oder der Gewinner des FameLab ­Ger­many reist vom 5. bis 10. Juni 2018 zum inter­na­tio­na­len ­Fi­nale beim Cheltenham Science FEstival, UK.

Entste­hende Reise- und Übernach­tungs­kos­ten werden für alle ­Teil­neh­me­rin­nen und Teilnehmer erstattet.


Weitere Informationen

Alle Termine, Videos und das Anmel­de­for­mu­lar gibt es unter:

www.famelab-germany.de

Download

FameLab 2018 - Mach' jetzt mit! (PDF, 1.22 MB)


Dank an unsere Partner:

SWR Logo

weiter zur externen Seite SWR Studio Karlsruhe

Tollhaus Karlsruhe

weiter zur externen Seite Tollhaus Karlsruhe

weiter zur externen Seite NaWik Logo

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

weiter zur externen Seite Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Ansprech­part­ner:

Stadt Karlsruhe

Wissen­schafts­bü­ro

Natalie Gaab
Tel: 0721 133 7382

Mail an Natalie Gaab