Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtmarketing

Dem Knielinger Stadtgeist auf der Spur

Erwei­te­rung der Augmented History App "Stadt­geist ­Karls­ru­he" im Heimattage-Jahr

… und jetzt Knielin­gen! Die Augmented History App "Stadt­geist ­Karls­ru­he" geht in die nächste Runde und erzählt nun auch die Ge­schich­ten des ältesten Karlsruher Stadtteils auf multi­me­dia­le Art und Weise. Am heutigen Samstag, 8. Juli wurde die erwei­ter­te App auf einer inter­ak­ti­ven Reise durch Knielingen vorge­stellt.

Digi­ta­li­sie­rung und Heimat - Themen für die Zukunft Karls­ru­hes in allen Arbeits- und Lebens­be­rei­chen. Mit der Erwei­te­rung der Stadt­geist-App machen die Heimattage Karlsruhe die spezi­fi­sche "­Netzwär­me" des Internets zum Thema und zeigen, wie und wo sich in Karlsruhe analoge und digitale Welten berühren und eine "Hei­mat im Netz" entstehen lassen. Knielinger Bürge­rin­nen und Bürger verbinden diese Themen in der Stadtgeist-App und machen mit modernster Technik die Geschichte eines Stadtteils für alle er­leb­bar: Ein Jahr lang wurde recher­chiert und nach Bildern ­ge­sucht, Archive durchwälzt und alte Geschich­ten ausgepackt. Dank des aktiven Engage­ments der Knielin­ge­rin­nen und Knielin­ger ­kön­nen Inter­es­sierte seit heute an acht Standorten auch in die Knie­lin­ger Geschich­ten eintauchen und Spannendes, Kurioses und In­for­ma­ti­ves hautnah erleben: Ein Blick durch die Kamera des S­mart­pho­nes genügt und die heutige Umgebung wird perspek­ti­visch ­kor­rekt in das histo­ri­sche Szenario übersetzt. Ergänzt durch­ au­then­ti­sches Bild- und Video­ma­te­rial, Gesang und O­ri­gi­nal­do­ku­mente haben die User die Möglich­keit, die Knielin­ger ­Ge­schich­ten rund um den Tatort Chaussee, die histo­ri­sche ­Dorf­kir­che oder den großen Brand auf inter­ak­tive Weise ken­nen­zu­ler­nen und sich mit ihnen ausein­an­der­zu­set­zen.

Damit eröffnet die erweiterte Stadtgeist-App den Karls­ru­he­rin­nen und Karls­ru­hern einen völlig neuen und zeitge­mä­ßen Zugang zu prä­gen­den Orten und geschicht­sträch­ti­gen Ereig­nis­sen in Knie­lin­gen und steht dabei als Sinnbild für die Di­gi­tal­kom­pe­ten­zen der Smarter­City Karlsruhe. Die Fächer­stadt­ ­kann sich so weiter als führender Innova­ti­ons­stand­ort ­po­si­tio­nie­ren und zeigt einmal mehr, dass die Themen Heimat und I­den­ti­tät als Grundlage für Fortschritt, Digita­li­sie­rung und In­no­va­tion unabding­bar sind.

"Stadt­geist Karlsruhe" ist ein Projekt im Rahmen der S­mar­ter­City-Initiative Karlsruhe und wird seitens der Stadt­ ­Karls­ruhe von der Stadt­mar­ke­ting Karlsruhe GmbH feder­füh­ren­d ­be­treut. Unter­stüt­zend beraten wurden die App-Entwickler der Karls­ru­her Softwa­reschmiede bluehands GmbH & Co.mmuni­ca­ti­ons­ KG von der Karlsruhe Tourismus GmbH und der Karls­ru­her ­Schie­nenin­fra­struk­tur Gesell­schaft mbH (KASIG).

www.stadtgeist-karlsruhe.de