Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtmarketing

„Spiel mich! 2017“ im Karlsruher Untergrund eröffnet

Dritte Auflage des Karlsruher Klavier­spek­ta­kels lässt die Innenstadt erklingen

Die Klaviere sind wieder da und verwandeln die Karls­ru­her In­nen­stadt ab sofort in eine große Konzert­bühne: Zum dritten Mal lädt die Musikak­tion "Spiel mich! 2017" zum freien Musizie­ren und Auspro­bie­ren ein. Insgesamt 16 Instru­mente warten bis zum 5. August vor den Einzel­han­dels­ge­schäf­ten der diesjäh­ri­gen ­Kla­vier-Paten darauf, von den Einhei­mi­schen und den Gästen aus der ganzen Region bespielt zu werden. Erstmals kommen neue ­Kla­viere der Marke YAMAHA zum Einsatz und verspre­chen ein ge­stei­ger­tes Klanger­leb­nis, das den Einkauf in der Innenstadt zu einem besonderen atmosphä­ri­schen Event macht. Egal, ob Laie oder Pro­fi­pia­nist, Jung oder Alt: Alle sind eingeladen, die In­nen­stadt in diesem Sommer erneut erklingen zu lassen. Ein ab­wechs­lungs­rei­ches Rahmen­pro­gramm rundet die zahlrei­chen klei­nen Auftritte ab. Zum Finale können einige der Klaviere am Abend des 5. August im Rahmen der Karlsruher Museums­nacht KAMUN­A 2017 in ausge­wähl­ten Karlsruher Museen bespielt werden. Mit dem Ver­kauf der Klaviere bei Musikhaus Schlaile nach dem Ende von "Spiel mich!" wird die Karlsruher Suppen­kü­che SOUP DU JOUR e.V. unter­stützt.

Bereits die Eröffnung im besonderen Ambiente der zukünf­ti­gen un­ter­ir­di­schen Halte­stelle "Kongress­zen­trum" begeis­terte das Pu­bli­kum mit Musik- und Comedy-Darbie­tun­gen am Klavier. Nach der Be­grü­ßung durch Bürger­meis­te­rin Gabriele Luczak-Schwarz er­war­tete die Gäste der "Baustel­len­füh­rung mit Musik", unter ­de­nen sich auch 30 glückliche Gewinner einer Online-Verlo­sung ­be­fan­den, ein humor­ge­la­de­ner Auftritt des Comedians Markus Kapp. Der Träger des SWR3 Comedy Förder­prei­ses gab Auszüge aus seinem ak­tu­el­len Live-Programm "Wir schweifen App" zum Besten. Wer bei der Eröffnung nicht dabei sein konnte, hat im Rahmen von "Spiel ­mich!" noch einmal die Gelegen­heit, Markus Kapp live zu sehen: Am Samstag, 8. Juli wird er um 12 Uhr bei Hirsch Reisen am Lud­wig­s­platz auftreten.

"Spiel mich!" ist ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt des Musik­hau­ses Sch­laile und des Koope­ra­ti­ons­mar­ke­tings, das aus der Karls­ru­her ­Schie­nenin­fra­struk­tur-Gesell­schaft mbH (KASIG), der City I­ni­tia­tive Karlsruhe und der Stadt­mar­ke­ting Karlsruhe GmbH ­be­steht. Umgesetzt wird "Spiel mich!" zudem mit Unter­stüt­zung ­des Parkhauses Passagehof. Die Aktion ist ein hervor­ra­gen­des ­Bei­spiel für das Engagement des Karlsruher Einzel­han­dels für die Stadt. So profi­tie­ren auch die Gastro­no­mie und der Einzel­han­del von der Erschaf­fung zahlrei­cher musika­li­scher Inseln inmit­ten ­der Innenstadt, denn die Aktion zieht nicht nur die Auf­merk­sam­keit auf die Laden­ge­schäfte, sondern lockt auch ­Be­su­che­rin­nen und Besucher aus der Region in die Fächer­stadt.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu "Spiel mich!" gibt es unter www.facebook.com/spiel­mich­karls­ru­he/