Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Sonderausstellungen im Stadtmuseum

Regel­mä­ßig werden im Stadt­mu­seum Sonderaus­stel­lun­gen zu stadt­ge­schicht­li­chen Themen angeboten. Hier infor­mie­ren wir über die aktuellen und geplanten Ausstel­lun­gen.


Charleston und Gleichschritt - Karlsruhe in der Weimarer Republik

Charleston und Gleichschritt - Karlsruhe in der Weimarer Republik

Ab 28.2.2020
Nach dem Sturz der Monarchien im Deutschen Reich 1918 wurde auch das Großher­zog­tum Baden zur Republik. Die Ausstel­lung präsen­tiert die politi­schen, kultu­rel­len, wirtschaft­li­chen und sozialen Entwick­lun­gen in der Landes­haupt­stadt Karlsruhe in den folgenden Jahren bis zur Zerstörung des demokra­ti­schen Staates durch die Natio­nal­so­zia­lis­ten.

weiter zur Seite Charleston und Gleichschritt - Karlsruhe in der Weimarer Republik

Alle nach Oberreut! Foto Robert Fuge

Alle nach Oberreut!

Eröffnung und Laufzeit  werden später bekannt­ge­ge­ben
Vielfältig und verkannt – vielleicht passen diese beiden Adjektive am besten auf Oberreut. Niemand, der in dem Stadtteil im Südwesten von Karlsruhe wohnt, ist hier seit Genera­tio­nen verwurzelt. Menschen aus 104 Nationen leben in Oberreut friedlich zusammen. Diese Diversität ist Ausgangs­punkt der Ausstel­lung "Alle nach Oberreut!".
Eine Ausstel­lung des Stadt­mu­se­ums Karlsruhe im Ökume­ni­schen Gemein­de­zen­trum Oberreut.

weiter zur Seite Alle nach Oberreut!