Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Das Scheffel-Denkmal in Karlsruhe

Kabinet­taus­stel­lung vom 15. November 2014
bis 29. März 2015


Das Stadt­mu­seum im Prinz-Max-Palais präsen­tiert vom 15. November 2014 bis zum 29. März 2015 eine Kabinet­taus­stel­lung zum Scheffel-Denkmal in Karlsruhe.

Während das Museum für Literatur am Oberrhein (eben­falls im Prinz-Max-Palais) zeitgleich Joseph Victor von Scheffel als "Zeichner und Maler" vorstellt, beschäf­tigt sich die Ausstel­lung im Stadt­mu­seum mit der Präsenz Scheffels in Karlsruhe bis heute. Neben dem Straßen­na­men, Gedenk­ta­feln und Schef­fel­bund ist hier natürlich das Scheffel-Denkmal auf dem Schef­fel­platz in der Innenstadt-West zu nennen. Das Erschei­nungs­bild des Denkmals hat sich seit seiner Einweihung 1892 u. a. durch Kriegs­fol­gen stark verändert. Mit Hilfe von Fotos aus dem Stadt­ar­chiv und Exponaten aus dem Bestand des Stadt­mu­se­ums führt die Ausstel­lung durch die Geschichte des Denkmals

 

Das Scheffel Denkmal um 1910.<br />Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIVb 667

Das Scheffel Denkmal um 1910.
Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIVb 667