Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Gedenktage und Jubiläumstage 2014

 

Ereignisse und Personen

12. Januar 1889
125 Jahre Einweihung Leopold­schule

26. Februar 1989
25. Todestag Melitta Schöpf
geb. 27. Januar 1901 in Mosbach
gest. 26. Februar 1989 in Karlsruhe
Stadträtin 1956 - 1976

15. März 1914
100 Jahre Gründung des Städti­schen Nachrich­ten­amts, heute Presse- und Infor­ma­ti­ons­amt

24. April 1914
100 Jahre Eröffnung des Neubaus der Geschwis­ter Knopf, heute Kaufhaus Karstadt

10. Mai 1889
125 Jahre Einweihung der Kirche St. Peter und Paul in Mühlburg

27. Mai 1914
100 Jahre Eröffnung des Schloss­ho­tels

7. Juli 1964
50. Todestag Paul Müller
geb. 18. August 1876 in Hannover
gest. 7. Juli 1964 in Karlsruhe
Staats­schau­spie­ler am Hof- und Landes­thea­ter Karlsruhe 1915 - 1945

20. - 30. Juli 1989
25 Jahre World Games Karlsruhe
Weltspiele der nicht-olympi­schen Sportarten

16. August 1689
325 Jahre Stadtbrand von Durlach mit fast völliger Zerstörung im Rahmen des pfälzi­schen Erbfol­ge­krie­ges

23. August 1889
125. Todestag Johann Baptist Tuttiné
geb. 3. Juli 1838 in Bräun­lin­gen
gest. 23. August 1889 in Karlsruhe
Trach­ten­ma­ler

31. August 1914
100. Todestag Wilhelm Klose
geb. 10. November 1830 in Karlsruhe
gest. 31. August 1914 in Karlsruhe
Kunstmaler, Ehren­bür­ger von Karlsruhe

30. September 1864
150. Geburtstag Max Läuger
geb. 30. September 1864 in Lörrach
gest. 12. Dezember 1952 in Lörrach
Maler, Bildhauer, Keramiker, Professor für Malerei und Innen­ar­chi­tek­tur an der TH Karlsruhe

2. Oktober 1839
175. Geburtstag Hans Thoma
geb. 2. Oktober 1839 in Bernau
gest. 7. November 1924 in Karlsruhe
Maler, Professor an der Kunst­aka­de­mie Karlsruhe, Direktor der Kunsthalle 1899 - 1919, Ehren­bür­ger von Karlsruhe

3. November 1989
25 Jahre Einweihung des wieder­auf­ge­bau­ten Schlosses Gottesaue mit Staat­li­cher Musik­hoch­schule

7. Dezember 1964
50 Jahre Eröffnung der Zweig­stelle Mühlburg der Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe

19. Dezember 1864
150. Todestag Karl Friedrich Vierordt
geb. 18. November 1790 in Karlsruhe
gest. 19. Dezember 1864 in Karlsruhe
Historiker, 1820 - 1860 Lehrer am Karlsruher Gymnasium (1855 - 1860 Direktor)