Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Evangelische Kirche, 1484-1849

Grötzingen, Kirchstr. 15


Evangelische Kirche Grötzingen


Die Kirche wurde 1255 erstmals urkundlich erwähnt und im 13. Jh. als Chorturm­kir­che errichtet. Seitdem wurde sie mehrfach verändert (1484 und 1497 erweitert, 1666 renoviert, 1849 vergrö­ßert).

Der gedrehte Turm gilt als Wahrzei­chen des Ortes. Im Chorbogen befindet sich die Darstel­lung des Gleich­nis­ses von den klugen und den törichten Jungfrauen. Die Kirche bildet mit dem gegen­über­lie­gen­den Schloss Augus­ten­burg ein Ensemble.