Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Tag des offenen Denkmals 2008

Archäologie und Bauforschung

zurück zur Übersicht

Keller der Villa rustica

In den Jahren 1991 bis 1993 wurden die Reste der Villa rustica – einem römischen Gutshof – archäo­lo­gisch untersucht. Das um 115/120 n. Chr. errichtete und wohl bis zum Ende der römischen Herrschaft im rechts­rhei­ni­schen Oberger­ma­nien (um 260 n. Chr.) bestehende Gebäude zeigt mehrere Umbau- und Erwei­te­rungs­pha­sen.

Beiertheim

Stephanienbad

Daxlanden

Evangelische Thomaskirche

Durlach

Basler-Tor-Turm

Der römische Gutshof

St. Peter und Paul Kirche

Der Durlacher Schlossgarten

Das Schokoladenhaus

Die Stadtkirche Durlach

Am Zwinger

Grötzingen

Evangelische Kirche

Grünwet­ters­bach

Evangelische Kirche

Grünwinkel

Maria-Hilf-Kapelle an der Alb

Innenstadt

Bundesgerichtshof

Modellhaus, Kaiserstr. 47

Die staatliche Kunsthalle

Das badische Landesmuseum

Das Schloss Karlsruhe

Kirche St. Stephan

Stadtmuseum im PrinzMaxPalais

Die Waldstraße

Oststadt

Alter Friedhof

Kapelle auf dem Alten Friedhof

Hauptfriedhof

Evangelische Lutherkirche

Südwest­stadt

Matthäuskirche

Weststadt

Grenadierkaserne

Christuskirche

Wolfahrts­weier

Evangelische Jakobskirche