Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Gedenktafel für die Verfolgten der Technischen Hochschule Karlsruhe 1933-1945

Ehrenhof des KIT Campus Süd


Die Gedenktafel, Aufnahme 2016, Foto: Gabi Zachmann/KIT

Die Gedenktafel, Aufnahme 2016, Foto: Gabi Zachmann/KIT



Die Verfolgung politi­scher Gegner und von Bürge­rin­nen und Bür­gern jüdischer Herkunft durch die Natio­nal­so­zia­lis­ten seit 1933 machte auch vor den Hochschu­len nicht halt. An der Tech­ni­schen Hochschule Karlsruhe wurden 11 der 41 ordent­li­chen und außer­or­dent­li­chen Profes­so­ren sowie mindestens 13 weite­re ­Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter entlassen. 1937 kam das Pro­mo­ti­ons­ver­bot für Juden, ab dem Jahr darauf wurde ihnen das Stu­dium ganz verwehrt.

Zum Gedenken an die Menschen, die aus dem Dienst entfernt, vom Stu­dium ausge­schlos­sen oder denen akade­mi­sche Grade und Würden ­ent­zo­gen wurden, ließ das Institut für Techno­lo­gie (KIT) im Eh­ren­hof eine Gedenk­ta­fel aus Stahl und Bronze (134 x 134 cm) an­brin­gen, die am 30. Mai 2016 enthüllt wurde. Ihre Inschrift lau­tet:

Zum Gedenken / an die Angehö­ri­gen / der Techni­schen Hoch­schule Karlsruhe, / denen in den Jahren von 1933 bis 1945 / durch den Natio­nal­so­zia­lis­mus / aus rassis­ti­schen oder / anderen ­ideo­lo­gi­schen und politi­schen Motiven / durch die Entfernung aus dem Dienst, / den Ausschluss vom Studium, / den Entzug ­aka­de­mi­scher Grade und Würden / oder auf andere Weise Unrecht ­zu­ge­fügt wurde. / Die Verfol­gun­gen brachen mit Grund­wer­ten / der Mensch­lich­keit und Toleranz. / Die Erinnerung mahnt, diese Werte in der Gegenwart / und in der Zukunft zu bewahren. / / Das Karls­ru­her Institut für Techno­lo­gie, / vertreten durch das Prä­si­dium und Senat / im Jahr 2016

Da die Namen der Verfolgten nicht vollstän­dig zu ermit­teln ­wa­ren, verzich­tete man auf Namens­nen­nun­gen im Text.


Weiterführende Informationen

Pressemeldung des KIT zur Enthüllung

Liste der durch die Nationalsozialisten Verfolgten der TH Karlsruhe mit biografischen Angaben