Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Städtische Galerie

Daniel Roth. Stac Lee | Ausstellung des Förderkreises

13/03 – 12/09/2021

Die neue Sonderaus­stel­lung des Förder­krei­ses der Städti­schen ­Ga­le­rie Karlsruhe widmet sich unter dem Titel "Stac Lee" dem ak­tu­el­len Schaffen des Künstlers Daniel Roth. 1969 in Schram­ber­g ­ge­bo­ren, studierte Roth von 1990 bis 1996 bei Harald Klin­gel­höl­ler an der Staat­li­chen Akademie der Bildenden Künste ­Karls­ruhe. Das Werk des in Karlsruhe lebenden und arbei­ten­den In­stal­la­ti­ons­künst­lers wurde mehrfach mit Preisen und Stipen­dien ­aus­ge­zeich­net und war in zahlrei­chen Ausstel­lun­gen zu sehen. Seit 2007 hat Roth eine Professur an der Karls­ru­her ­Aka­de­mie.

Foto Daniel Roth | Landschaft, Netze und Landschaftsmodell Strand, Ausstellungsansicht | 2020

In seinem vielschich­ti­gen und gattungs­über­grei­fen­den Werk ­schafft der Künstler imaginäre Räume von hoher narra­ti­ver­ ­Dichte. Scheinbar unzusam­men­hän­gende Orte, Objekte oder Er­eig­nisse werden von ihm kunstvoll mitein­an­der in Bezie­hung ­ge­setzt. Die Ausstel­lung im Forum der Städti­schen Galerie ­Karls­ruhe zeigt eine umfassende Raumin­stal­la­tion, die eigens für diesen Ort geschaffen wurde.