Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Städtische Galerie

Katja Colling - STOBER PULLOBER

12. Februar bis 17. April 2016

Der Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung 2015 wird an Katja Colling verliehen. Die Auswahl für dieses Stipen­di­um trafen Mitglieder des Profes­so­ren­kol­le­gi­ums an der Staat­li­chen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, wo Katja Colling von 2006 bis 2012 bei Helmut Dorner und Myriam Holme studierte, zuletzt als Meister­schü­le­rin von Helmut Dorner. Seit 2012 lebt die 1981 in Karlsruhe geborene Künstlerin freischaf­fend in ihrer Heimat­stadt und in Bremer­ha­ven.

Katja Collings Arbeiten zeugen von großer Experi­men­tier­freude. Mit Leich­tig­keit sampelt sie Materia­lien, Stile und Inhalte ganz im Sinne der Appro­pria­tion Art. Dabei vermischt sie die Spiel­ar­ten der Abstrak­tion und löst sich vom bloßen Leinwand­bild. Das verbin­dende Element ihrer Collagen, Gemälde und Skulpturen ist der sinnliche Einsatz von Farbe und Material, denn letztlich tragen ihre Arbeiten eine deutlich koloris­ti­sche und haptische Handschrift.