Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Städtische Galerie

Von Ackermann bis Zabotin - Die Städtische Galerie Karlsruhe zu Gast im ZKM | Museum für Neue Kunst

3. Oktober 2014 bis 6. April 2015
Wegen umfang­rei­cher Sanie­rungs­ar­bei­ten musste sich die Städtische Galerie Karlsruhe für die Dauer von fünf Monaten ein neues Domizil suchen. Auf Einladung von Professor Peter Weibel zieht sie nun vom Lichthof 10 im Süden in den Lichthof 1 im Norden des weitläu­fi­gen Gebäu­de­trak­tes, der sowohl das ZKM mit dem Museum für Neue Kunst (MNK) als auch die Hochschule für Gestaltung und die Städtische Galerie Karlsruhe beherbergt. Für die Ausstel­lung der Hauptwerke aus dem Bestand der kommu­na­len Kunst­samm­lung steht nahezu das gesamte erste Oberge­schoss im MNK zur Verfügung. Der Rundgang, der mit Arbeiten aus der aktuellen Kunst­pro­duk­tion einsetzt und bis in die Mitte des 19. Jahrhun­derts zurück­führt, präsen­tiert 82 Gemälde sowie 15 Plastiken und Objekte von regional veran­ker­ten bzw. inter­na­tio­nal renom­mier­ten Künstlern wie Horst Antes, Georg Baselitz, Willi Baumeister, Friedrich Fehr, Gerhard Graubner, Hans Makart, Eduard Schleich, Emil Schumacher oder Franz West. Eine verdich­tete, chrono­lo­gisch geglie­derte Abfolge in der Ausstel­lung führt zum überra­schen­den Aufein­an­der­tref­fen unter­schied­lichs­ter künst­le­ri­scher Haltungen. Zahlreiche Kunstwerke aus dem 19. Jahrhun­dert waren bislang kaum oder nicht zu sehen. Hierzu zählen unter anderem Moritz von Schwinds Bildnis seiner Schwie­ger­mut­ter Friederike Sachs (um 1842) und Carls Rottmanns Gemälde "Grie­chi­sche Landschaft" (um 1842).

Künstler und Künst­le­rin­nen der Ausstel­lung:

Franz Ackermann, Max Ackermann, Horst Antes, Hermann Baisch, Georg Baselitz, Willi Baumeister, Alexandra von Berckholtz, Max Bill, Hermann Binz, Julius Bissier, Volker Böhringer, Peter Brüning, Hans Canon, Carl Fred Dahmen,Theodor Dengler, Ludwig Dill, Gerd van Dülmen, Carl Ludwig Fahrbach, Friedrich Fehr, Günther Förg, Xaver Fuhr, Rupprecht Geiger, Hermann Goebel, Gotthard Graubner, Otto Greis, Erwin Gross, Otto Herbert Hajek, Erich Heckel, Bernhard Heiliger, Ernst Hildebrand, Antonius Höckelmann, Karl Hofer, Karl Hubbuch, Jörg Immendorff, Th. Jakob, Gustav Kampmann, Alexander Kanoldt, Edmund Kanoldt, Ferdinand Keller, Per Kirkeby, Herbert Kitzel, Wilhelm Klose, Gustav Kluge, Martha Kropp, August Kutterer, Thomas Lenk, Markus Lüpertz, Emil Lugo, Hans Makart, Meuser, Willi Müller-Hufschmid, Ernst-Wilhelm Nay, Richard Oelze, Benjamin Orth, Waldemar Otto, A. R. Penck, Otto Piene, Sigmar Polke, Paul von Ravenstein, Gerhard Richter, Carl Rottmann, Eduard Schleich, Rudolf Schlichter, Wilhelm Schnar­ren­ber­ger, Gustav Schönleber, Wilhelm Schröter, Andreas Schulze, Emil Schumacher, Moritz von Schwind, Carl Sohn, Erwin Spuler, Walter Stöhrer, Hans Thoma, Wilhelm Trübner, Günther Uecker, Anton von Werner, Franz West, Ernst Würten­ber­ger, Wladimir von Zabotin

 

Öffnungszeiten des ZKM | Museum für Neue Kunst


Max Ackermann, Bild des 14.10.1961, 1961, Öl auf Leinwand

Max Ackermann, Bild des 14.10.1961, 1961, Öl auf Leinwand


Carl Rottmann, Griechische Landschaft, um 1842, Öl auf Leinwand

Carl Rottmann, Griechische Landschaft, um 1842, Öl auf Leinwand


August Kutterer, Hoffstraße im Schnee, um 1928, Öl auf Leinwand

August Kutterer, Hoffstraße im Schnee, um 1928, Öl auf Leinwand


Wladimir Zabotin, Komposition P 7, um 1947-49, Öl auf Leinwand

Wladimir Zabotin, Komposition P 7, um 1947-49, Öl auf Leinwand