Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kultur

25. Karlsruher Künstlermesse 2021

Verschiebung der 25. Karlsruher Künstlermesse 2021

Die 25. Karlsruher Künst­ler­messe war für den 15. bis 18. April 2021 geplant. Die Teilneh­me­rin­nen und Teilnehmer der Verkaufs­schau wurden bereits Mitte Februar von einer Fachjury ausgewählt. Außerdem entschied die Jury, welche Entwürfe, die für den Plakat­wett­be­werb einge­reicht worden waren, mit einem Preis ausge­zeich­net werden.

Angesichts der jüngsten Corona­ver­ord­nung sieht sich das Kulturamt der Stadt Karlsruhe nun zu einer Verschie­bung der 25. Karlsruher Künst­ler­messe gezwungen. Grund dafür ist die fehlende Öffnungs­per­spek­tive für das Messe- und Veran­stal­tungs­we­sen und die damit verbundene mangelnde Planungs­si­cher­heit.

Das Kulturamt geht davon aus, dass die Künst­ler­messe 2021 zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr durch­ge­führt werden kann. Dafür prüft es möglichst zeitnahe Ersatz­ter­mine und Ausweich­quar­tiere. Dabei soll das Profil der Messe als Ort der Begegnung und des Gesprächs zwischen Kunst, Künst­ler*in­nen und Kunst­pu­bli­kum gewahrt bleiben.

Die ersten beiden Plätze des Plakat­wett­be­werbs gingen an Lisa ­Mahl­berg. Mit ihrem erstplat­zier­ten Entwurf wird für die 25. Karls­ru­her Künst­ler­messe 2021 geworben. Das von Berenice Gaß ein­ge­reichte Plakat wurde mit dem dritten Platz ausge­zeich­net.


Teilneh­me­rin­nen und Teilnehmer der 25. Karls­ru­her ­Künst­ler­messe 2021

Boglárka Balassa | Katarina Baumann | Benno Blome | Tim Boh­len­der | Maximilian Borchardt | Hannah Cooke | Sarah ­De­gen­hardt | Ann-Josephin Dietz | Julia Federspiel | Konstan­tin Fried­rich | Lea Gocht | Pauline Gosselin | Danae Hoffmann | Istihar Kalach | Anja Klafki | Verena Klary | Hyunjeong Ko | Yongkuk Ko | Sasha Koura | Maria Kropfitsch | Rina Kurihara | Stefanie Manhillen | Judith Milz | Ben Jack Nash | Ghaku Okazaki | Grit Reiss | Yvonne Roth | Peter Seesemann | Sumiko Shoji | Nozomi Tanabe | Iwan van 't Spijker | Hailin Wang | Nils Wei­lig­mann