Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kultur

Handlungsfeld 3: Stärkung der Verbindung von Kunst, Wissenschaft und Technologie

Download

Handlungsfeld 3 (PDF, 458 KB) Stärkung der Verbindung von Kunst, Wissen­schaft und Technologie

 

Kunst, Wissen­schaft und die Entwick­lung neuer Techno­lo­gien befinden sich tradi­tio­nell in einem Spannungs­feld. Während in der Kunst einzig­ar­tige, durch die indivi­du­elle Begabung der einzelnen Kunst­schaf­fen­den zugespitzte Antworten auf eine Frage­stel­lung gesucht werden, ist die regel­mä­ßige Wieder­hol­bar­keit von Unter­su­chungs­er­geb­nis­sen eine Voraus­set­zung für das wissen­schaft­li­che Arbeiten. Trotz dieser grund­sätz­li­chen Gegen­sätz­lich­keit sind durch die Verbindung von künst­le­risch­krea­ti­vem Denken und wissen­schaft­lich-techni­schem Wissen schon immer besonders innovative und wegwei­sende Entwick­lun­gen angeregt worden. Wichtig bei der Entwick­lung dieses Handlungs­fel­des war, neben der Betei­li­gung der Kultur­szene in den Workshops, die Teilhabe von Personen, die an dieser Schnitt­stelle wirken und ihr wertvolles Wissen beitragen konnten.