Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

 
  English
  French

Karlsruhe: Kultur

Film und Medien


Karlsruhe ist eine große Kinostadt und steht beim Pro-Kopf-Kinobesuch bundesweit unter den Städten zwischen 200.000 und 500.000 Einwohnern an der Spitze. Kein Wunder bei der breiten Auswahl, die von Großkinos wie dem Filmpalast am ZKM über die regelmäßig für ihr Programm ausge­zeich­nete Schau­bur­g ­bis hin zum Kommunalen Kino der Kinemathek reicht. Das Festi­val ­des unabhän­gi­gen Films Indepen­dent Days Inter­na­tio­nal Filmfest, das Stumm­film­fes­ti­val, das 3D-Festival BEYOND und das Do­ku­men­tar­fes­ti­val DokKa sind Jahres­hö­he­punkte für Cineasten. Das Filmboard Karlsruhe ist das Netzwerk der Film- und Me­dien­schaf­fen­den und dient als offizi­el­ler Ansprech­part­ner für Film­pro­duk­tio­nen in Karlsruhe und für das Location Scouting.


Eine weltweit einzig­ar­tige Kultur­in­sti­tu­tion ist das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). Als "Mekka der Medien­kunst" erforscht und präsen­tiert es die neuesten Medienent­wick­lun­gen sowie die Aus­wir­kun­gen der Digita­li­sie­rung auf Kunst und Gesell­schaft.