Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kultur

Symposium 2015

Stadtwelten - Heimat der Zukunft

15. Oktober 2015
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien­tech­no­lo­gie Karlsruhe, Medien­thea­ter


Nicht nur anlässlich des 300. Geburts­ta­ges der Stadt Karlsruhe rückt das Karlsruher Forum den Lebensraum Stadt in den Fokus. Dieser Lebensraum gewinnt weltweit zunehmend an Bedeutung, werden Städte doch vor allem wegen ihrer Vielsei­tig­keit und ihrer ungezähl­ten Möglich­kei­ten von immer mehr Menschen als hochgradig attraktiv angesehen.

Gleich­zei­tig stehen Städte, trotz oder gerade wegen dieser Attrak­ti­vi­tät, vor immensen Heraus­for­de­run­gen. Dazu zählen nicht nur der demogra­phi­sche Wandel und zukunfts­wei­sende Ansprüche an ökolo­gi­sche wie ökono­mi­sche Nachhal­tig­keit, auch kulturelle, soziale und technische Entwick­lun­gen müssen reflek­tiert werden, wenn Stadt­wel­ten eine Heimat der Zukunft sein wollen.

Gerade für die Techno­lo­gie­Re­gion stellt es eine so bedeutsame wie inter­essante Heraus­for­de­rung dar, über die Entwick­lung intel­li­gen­ter Techno­lo­gien hinaus für die Zukunfts­stadt auch aktuelle Impulse aus der Archi­tek­tur sowie der Stadt­so­zio­lo­gie aufzu­neh­men.

Die Tagung versucht Antworten und Lösungs­an­sätze zu finden, sie will aber auch Fragen und Themen anschnei­den: die Frage nach Merkmalen, die eine Stadt attraktiv machen, oder die Frage, wie Kunst­schaf­fende sich mit den Gegeben­hei­ten eines urbanen Umfeldes ausein­an­der­set­zen. Nachge­gan­gen wird schließ­lich ganz allgemein der Frage, welche Umstände Fremdheit oder aber das Gefühl von Heimat in der Stadt der Zukunft auslösen.

Ich lade Sie herzlich ein, an der Diskus­sion teilzu­neh­men!

Dr. Frank Mentrup
Vorsit­zen­der des Vorstandes
Oberbür­ger­meis­ter der Stadt Karlsruhe