Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Karlsruhe: Stadt und Verwaltung

Bürgermeister Martin Lenz

Martin Lenz wurde 1962 in Karlsruhe geboren und lebt mit seiner Familie in Oberreut. Nach seinen Studien begann seine Berufs­lauf­bahn beim Stadt­ju­gend­aus­schuss e. V. Karlsruhe, dem er seit 1979 ehren­amt­lich verbunden war. 1992 "lotste" ihn der damalige Sozial­de­zer­nent Norbert Vöhringer in die Sozial- und Jugend­be­hörde der Stadt Karlsruhe, um den ersten Armuts­be­richt der Stadt Karlsruhe zu erarbeiten. Dieser stellte die Grundlage für weitere Konzepte wie das Gesamt­kon­zept Wohnungs­lo­sen­hilfe '97 dar, die unter seiner Feder­füh­rung entwickelt wurden.

Seine fachlichen Schwer­punkte sind:
Vernetzung sport­be­zo­ge­ner und sozialer Arbeits­fel­der, Armuts­be­kämp­fung, soziale Stadt­teil­ent­wick­lung, Sozial­po­li­tik, Wohnungs­po­li­tik, Sport­po­li­tik.

Martin Lenz ist seit dem 01.09.2009 Dezernent für Jugend und Eltern, Soziales, Schulen, Sport, Bäder und Migra­ti­ons­fra­gen. Er besucht regelmäßig die Spiele der BG Karlsruhe und des KSC sowie die Spiele seiner Kinder, die Fußball (Tochter) und Basketball (Sohn) spielen.

Dezernat 3