Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Kinderbüro

Familienbildung

Informationsmaterial

Faltblatt Familienbildung

Faltblatt Familienbildung


PDF zum Herunterladen (PDF, 2.78 MB)

Konzeption Familienbildung

Konzeption Familienbildung


PDF zum Herunterladen (PDF, 2.49 MB)


Weiterführendes Informationsmaterial

www.bzga.de

Weiterführende Informationen

www.familienhandbuch.de

www.familien-wegweiser.de

www.bagfamilie.de

www.familienbildung-deutschland.de

www.familienbildung.info

www.familienfreundliche-kommune.de

www.landesfamilienrat.de

www.krippenkongress.de

Landesstiftung Familie in Not

Bundesprogramm Elternchance ist Kinderchance

Umbruchphasen des Kinderlebens

Stiftung Zuhören


Stiftung Lesen

Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" - Auftakt zweite Phase in Karlsruhe

www.lesestart.de

www.vorlesetag.de

www.stiftunglesen.de/
leseclubs

Kinder- und Jugendbibliothek

Vorlesenachmittag

Kinderliteraturtage

 


Famili­en­bil­dung unter­stützt Familien, in unserer modernen Gesell­schaft ihre Vorstel­lun­gen befrie­di­gend zu leben. Famili­en­bil­dung hat die Aufgabe, die unter­schied­li­chen Lebens­la­gen und Erzie­hungs­si­tua­tio­nen von Familien aufzu­grei­fen und die Interessen und Bedürf­nisse zum Gegenstand der Bildungs­ar­beit zu machen. Famili­en­bil­dung ist Bildungs­ar­beit zu famili­en­re­le­van­ten Themen. Sie setzt direkt an den Alltags­er­fah­run­gen der Teilneh­men­den an.

Ziel von Famili­en­bil­dung ist Prävention und Stärkung der Erzie­hungs­fä­hig­keit der Familie - "Empo­wer­ment" von Familien statt Behebung von Defiziten.

Die Famili­en­bil­dung Karlsruhe orientiert sich an den Bedarfen der Familien. Sie ist dezentral in den Stadt­tei­len angesie­delt, um eine möglichst hohe Niedrig­schwel­lig­keit zu erreichen. Die Famili­en­bil­dung Karlsruhe will die Eigen­ver­ant­wor­tung der Eltern stärken und setzt auf ein hohes Maß an Freiwil­lig­keit.

Famili­en­bil­dung legt Wert auf einen hohen Praxis­be­zug ihrer Angebote und hat als Leitlinie die Begegnung mit den Eltern im Dialog und auf gleicher Augenhöhe. Sie unter­stützt die Bindungs­för­de­rung von Eltern-Kind-Bezie­hun­gen und begreift Familie als System.

Es werden spezi­fi­sche Lebens­la­gen sowie soziale und kulturelle Milieus ausge­wähl­ter Zielgrup­pen berück­sich­tigt und besondere Kontakt­per­so­nen zum Aufbau tragfä­hi­ger Koope­ra­tio­nen eingesetzt.

Die Famili­en­bil­dung unterstützt und stärkt die Erzie­hungs­kom­pe­tenz von Eltern, Großeltern und anderen Erzie­hungs­per­so­nen durch vielfältige Angebote:


 
 
 

Fotos: 2. © Yuri Arcurs, 9. © Anatoliy Samara, 15. © contrast­werk­statt, 17. © detailblick, 18. © Jan Engel fotolia.de, 1., 3., 6., 7., 10., 13., 19 SJB, 4., 11., 13., SJB-ÖA Streeck, 5., 12. Logos, 8. pixelio.de Alexandra H., 15. pixelio.de Sabine Meyer