Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Karlsruhe: Natur- und Umweltschutz

Klimaschutzprojekte und -aktivitäten

Karlsruhe verfolgt im Klima­schutz einen breiten, maßnah­me­n­ori­en­tier­ten Ansatz und hat in den zurück­lie­gen­den Jahren zahlreiche Projekte auf den Weg gebracht. Eine umfas­sen­dere Übersicht enthält der dritte Fortschritts­be­richt zum Klima­schutz (Stand: Mai 2014). Auf dieser Seite haben wir Verweise und weiter­füh­rende Infor­ma­tio­nen zu ausge­wähl­ten Projekten der Stadt und ihrer Gesell­schaf­ten zusam­men­ge­tra­gen. Aktuelle Meldungen zu Klima­schutz­ak­ti­vi­tä­ten können Sie darüber hinaus auf der Inter­netseite zur Klima­schutz­kam­pa­gne entnehmen.

Aktuell

Ökostrom für Stadtverwaltung

Seit Juli 2015 bezieht die Stadt­ver­wal­tung nur noch Strom aus erneu­er­ba­ren Energien - ausge­zeich­net mit dem ok-power-Gütezei­chen.

weiter zur Seite Ökostrom für Stadtverwaltung

Klimafairer Stadtgeburtstag

Der Karlsruher Festi­val­som­mer soll der erste klimafaire Stadt­ge­burts­tag Deutsch­lands werden. Wie, erfahren Sie hier:

weiter zur externen Seite Klimafairer Stadtgeburtstag

Karlsruher Klimahäuser

Wir suchen gute Beispiele für energie­ef­fi­zi­en­tes Bauen und Sanieren - mit Auszeich­nungs­mög­lich­keit als „Klimahaus Baden-Württem­berg“.

weiter zur Seite Karlsruher Klimahäuser

Weitere Klimaschutzprojekte

EMAS in städtischen Einrichtungen

Mehrere Einrich­tun­gen und Gesell­schaf­ten der Stadt beteiligen sich am anspruchs­vol­len Umwelt­ma­na­ge­ment­sys­tem EMAS der Europäi­schen Union.

weiter zur Seite EMAS in städtischen Einrichtungen

Energieberichte

Der Energie­be­richt des Amts für Hochbau und Gebäu­de­wirt­schaft informiert alle zwei Jahre ausführ­lich über die Entwick­lung der Energie­ver­bräu­che in städti­schen Liegen­schaf­ten.

weiter zur Seite Energieberichte

Energieleitlinien

Mit der Leitlinie für Energie­ef­fi­zi­enz und Nachhal­ti­ges Bauen werden anspruchs­volle Standards bei der Neuer­rich­tung oder Sanierung städti­scher Gebäude definiert.

weiter zur Seite Energieleitlinien

Grüner Zoo

Der Zoo möchte "grüner" werden und setzt hierzu als besonders publi­kums­wirk­same Einrich­tung eine Reihe von Energie­ef­fi­zi­enz- und Klima­schutz­maß­nah­men um.

weiter zur Seite Grüner Zoo

Quartiersentwicklung Rintheimer Feld

Im Rahmen des Pilot­pro­jekts Rintheimer Feld setzt die städtische Volks­woh­nung ein bundesweit ausge­zeich­ne­tes energe­ti­sches Quartiers­kon­zept um.

weiter zur externen Seite Quartiersentwicklung Rintheimer Feld

Effizienz-Konvoi Waldstadt

Ziel des landes­wei­ten Pilot­pro­jekts war es, Gebäu­de­be­sit­zer für energe­ti­sche Moder­ni­sie­rungs­maß­nah­men zu gewinnen und gemeinsame Sanie­rungs­grup­pen zu bilden

weiter zur externen Seite Effizienz-Konvoi Waldstadt

EnergieQuartier Alt-Rintheim

Die gemeinsame Initiative "Karls­ru­her Energie­Quar­tie­re" von Stadt­pla­nungs­amt und KEK startete 2013 im Stadtteil Alt-Rintheim.

weiter zur externen Seite EnergieQuartier Alt-Rintheim

Wärmekonzept Ost Wohnpark Grötzingen

Im Forschungs­pro­jekt "Wärme­kon­zept Ost" werden zukunfts­fä­hige Lösungen für Gebäude mit elektri­scher Nachtspei­cher­hei­zung im Wohnpark Grötzingen erarbeitet.

Wärme­kon­zept Ost (PDF, 839 KB)

Quartier Zukunft - Labor Stadt

Das Koope­ra­ti­ons­pro­jekt des KIT zielt darauf ab, die Karlsruher Oststadt in einem offenen und langfris­tig angelegten Prozess in ein nachhal­ti­ges Quartier zu trans­for­mie­ren.

weiter zur externen Seite Quartier Zukunft - Labor Stadt

Fernwärme

Das Karlsruher Fernwär­me­netz stellt eine wichtige Säule der städti­schen Klima­schutz­be­mü­hun­gen dar - und wird konti­nu­ier­lich ausgebaut.

weiter zur externen Seite Fernwärme

MiRO-Projekt

Deutsch­land­weit einmalig: Mit der Abwärme aus der Minieral­öl­raf­fi­ne­rie Oberhein (MiRO) werden zwei neue Stadtteile beheizt.

weiter zur externen Seite MiRO-Projekt

Absorptionskälte SYNUS/Garten-Carré

Bei zwei Neubau­vor­ha­ben nutzt eine innovative Absorp­ti­ons­käl­te­tech­nik mit trockener Rückküh­lung überschüs­sige Fernwärme zur Klima­ti­sie­rung.

weiter zur externen Seite Absorptionskälte SYNUS/Garten-Carré

GasPlus-Lab

Forschungs­la­bor und Infor­ma­ti­ons- und Schulungs­zen­trum für moderne Kraft-Wärme-Kopplung: Das GasPlus-Lab in der Betriebs­stelle Ost der Stadtwerke in der Schlacht­haus­straße.

weiter zur externen Seite GasPlus-Lab

EnergieRegion Karlsruhe

Mit der Initiative der Techno­lo­gie­Re­gion Karlsruhe soll das große Potenzial an Wissen, Erfahrung und innova­ti­ver Forschung im Energie­sek­tor innerhalb der Region gebündelt und weiter­ent­wi­ckelt werden.

weiter zur externen Seite EnergieRegion Karlsruhe

TRION

Auf Ebene der Trina­tio­na­len Metro­pol­re­gion Oberrhein ist Karlsruhe in das Energie­netz­werk TRION mit dem Energie­Fo­rum der Wirtschafts­för­de­rung als fester Partner einge­bun­den.

weiter zur externen Seite TRION

Energieberg

Man nehme eine Müllde­po­nie und verwandle sie in einen Standort für regene­ra­tive Energien: Willkommen auf dem Energie­berg in Karlsruhe!

weiter zur externen Seite Energieberg

Appenmühle

Klein aber fein: Seit der Reakti­vie­rung durch die Stadtwerke Karlsruhe produziert das still­ge­legte Laufwas­ser­kraft­werk an der Alb wieder Strom.

weiter zur externen Seite Appenmühle

Solarsegel

Sie sind 13 Meter hoch, drehbar und wenden sich immer genau der Sonne zu, von der sie ihre Energie bekommen: Die Karlsruher Solarsegel.

weiter zur externen Seite Solarsegel

PV-Initiative

Schon drei große Solarparks mit Bürger­be­tei­li­gung konnten durch die Photo­vol­tai­ki­ni­tia­tive der Stadtwerke Karlsruhe realisiert werden.

weiter zur externen Seite PV-Initiative

LED-Straßenbeleuchtung

Mit Hilfe einer Bundes­för­de­rung wird in zahlrei­chen Anwoh­ner­stra­ßen seit 2011 die vorhandene Straßen­be­leuch­tung auf besonders energie­ef­fi­zi­ente LED-Technik umgestellt.

weiter zur Seite LED-Straßenbeleuchtung

LED-Ampeln

Ein Großteil der Ampel­an­la­gen im Stadt­ge­biet wurde bereits auf energie­spa­rende LED-Technik umgerüstet.

weiter zur externen Seite LED-Ampeln

Ökostromangebote

Mit den Tarifen natuR und natuRplus bieten die Stadtwerke Karlsruhe gleich zwei Ökostro­man­ge­bote für umwelt­be­wusste Verbrau­cher.

weiter zur externen Seite Ökostromangebote

Naturgas

Auch Erdgas­kun­den können bei den Stadt­wer­ken zwei speziell entwi­ckelte "Ökota­ri­fe" nutzen und beispiels­weise klima­neu­tra­les Erdgas beziehen.

weiter zur externen Seite Naturgas

Solarkataster

Ist mein Dach für die Solar­ener­gie­nut­zung geeignet? Das Karlsruher Solar­ka­tas­ter "Sonne trifft Dach" verrät es Ihnen.

weiter zur externen Seite Solarkataster

Karlsruher Sonnendächer

Hinter­grund­in­for­ma­tio­nen und tages­ak­tu­elle Werte zu Karlsruher Photo­vol­taik­pro­jek­ten finden Sie hier.

weiter zur externen Seite Karlsruher Sonnendächer

Erneuerbare Energien vor Ort

Mit dem Inter­net­pro­jekt "Erneu­er­bare Energien vor Ort" wird landesweit ein Mitmach-Netzwerk der besonderen Art angeboten.

weiter zur Seite Erneuerbare Energien vor Ort

Förderprogramme

Für Maßnahmen zum Energie­spa­ren oder den Einsatz erneu­er­ba­rer Energien existieren mehrere Förder­pro­gramme in Karlsruhe.

weiter zur externen Seite Förderprogramme

Energieberatung

Die Energie­be­ra­te­rin­nen und -berater der Stadtwerke bieten seit über 20 Jahren eine kostenlose Einstiegs­be­ra­tung in Karlsruhe an.

weiter zur externen Seite Energieberatung

Energie-Checks zu Hause

Das Angebot von KEK und Verbrau­cher­zen­trale richtet sich an Gebäu­de­be­sit­zer und Mieter und beinhaltet drei kosten­güns­tige Pakete für eine indivi­du­elle Vor-Ort-Beratung.

weiter zur externen Seite Energie-Checks zu Hause

Stromspar-Partner

Der kostenlose Service der Karlsruher Energie- und Klima­schutz­agen­tur richtet sich vorrangig an einkom­mens­schwa­che Haushalte.

weiter zur externen Seite Stromspar-Partner

Fachpartnerdatenbank

Ob Energie­be­ra­tung, Sanierung oder Finan­zie­rung. Die Fachpart­ner­da­ten­bank weist Ihnen den Weg zu Ihrem Energie­s­pe­zia­lis­ten  in der Region.

weiter zur externen Seite Fachpartnerdatenbank

Energiewissen in der Praxis

Die gemeinsame Seminar­reihe von KEK und Handwerks­kam­mer richtet sich an Handwerker, Archi­tek­ten, Energie­be­ra­ter und Planer.

weiter zur externen Seite Energiewissen in der Praxis

Heizspiegel

Der Heizspie­gel 2009 ermöglicht durch einen einfachen Abgleich mit typischen Durch­schnitts­wer­ten eine schnelle Einschät­zung, ob der eigene Heizener­gie­ver­brauch niedrig oder hoch ist.

weiter zur Seite Heizspiegel

Karlsruher Klimaschutzfonds

Mit dem Karlsruher Klima­schutz­fonds besteht für Unter­neh­men, Organi­sa­tio­nen und alle Bürge­rin­nen und Bürger in Karlsruhe die Möglich­keit, ihre verblei­ben­den CO2-Emissionen freiwillig zu kompen­sie­ren.

weiter zur externen Seite Karlsruher Klimaschutzfonds

KlimaschutzVorOrt

Die Inter­netseite stellt Ihnen ausge­wählte und beispiel­ge­bende Vorhaben, Aktivi­tä­ten oder Akteure im Karlsruher Klima­schutz näher vor.

weiter zur externen Seite KlimaschutzVorOrt

Karlsruhe macht Klima

Und zwar ein besseres. Dafür steht die Klima­schutz­kam­pa­gne der Stadt Karlsruhe. Ziel ist es, den Klima­schutz in der Karlsruher Öffent­lich­keit regelmäßig ins Bewusst­sein zu rufen.

weiter zur externen Seite Karlsruhe macht Klima

Ich mach Klima

Fünf Buchstaben - fünf Aktionen: Mit einem Ideentag endete die städtische Klima­schutz­kam­pa­gne 2014.

weiter zur externen Seite Ich mach Klima

Energie für Karlsruhe

Gemeinsam für mehr Klima- und Umwelt­schutz: Die neue Kampagne der Stadtwerke Karlsruhe - Machen Sie mit.

weiter zur externen Seite Energie für Karlsruhe

Aktionstage

In Karlsruhe finden das ganze Jahr über regelmäßig Aktions­tage zum Thema erneu­er­bare Energien, Energie sparen oder zur umwelt­freund­li­chen Mobilität statt.

weiter zur externen Seite Aktionstage

Kooperationsmodelle mit Unternehmen

Für die Umsetzung der Karlsruher Klima­schutz­ziele ist die Wirtschaft ein wichtiger Ansprech­part­ner. Die Stadt Karlsruhe bietet deshalb unter­schied­li­che Koope­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten an.

weiter zur Seite Kooperationsmodelle mit Unternehmen

Grüne Pyramide

Der Nachhal­tig­keits­preis der Stadt Karlsruhe zeichnet Schulen für ihr Engagement in den Bereichen "Klima­schutz", "Natur­schutz", "Umwelt & Faire Welt" und "gesunde Lebenswelt Schule" aus.

weiter zur Seite Grüne Pyramide

Schüler auf den Energieberg

Die Dienst­leis­tungs­gruppe KVVH lädt gemeinsam mit der Windmüh­len­berg-Gesell­schaft und ihrem Initiator Thomas Müller­schön Karlsruher Schul­klas­sen auf den Energie­berg ein.

weiter zur externen Seite Schüler auf den Energieberg

EinSparProjekt Karlsruher Schulen

Klima­schutz in Schulen? Klar, denn Strom, Heizener­gie und Wasser sparen können alle! Das zeigt das vielbe­ach­tete Karlsruher EinSpar­Pro­jekt für Schulen.

weiter zur Seite EinSparProjekt Karlsruher Schulen

Schüler als Energiemanager

Was ist Stand-by-Verbrauch? Diesen und ähnlichen Fragen geht das Projekt gemeinsam mit Schüle­rin­nen und Schüler  der Klassen 4 bis 10 an mehreren Karlsruher Schulen nach.

weiter zur externen Seite Schüler als Energiemanager

Klimaschutz im Unterricht

Das Umwelt­päd­ago­gi­k­an­ge­bot des Umwelt- und Arbeits­schutz für Karlsruher Schulen beinhaltet zahlreiche Energie- und Klima­schutz­the­men.

weiter zur Seite Klimaschutz im Unterricht

Club der Energiedetektive

Mit dem Angebot der Stadtwerke Karlsruhe für Kinder ab 8 Jahren werden Energie­ver­schwen­der im Alltag schnell und unter­halt­sam aufgespürt.

weiter zur externen Seite Club der Energiedetektive

Fahrradstadt

Karlsruhe entwickelt sich zur Fahrrad­stadt Nr. 1 im Südwesten. Ein Viertel aller inner­städ­ti­schen Fahrten wird bereits mit dem Fahrrad unter­nom­men.

weiter zur Seite Fahrradstadt

Kopf an. Motor aus.

Die Kurzstre­cken­kam­pa­gne für die Stadt Karlsruhe erinnert regelmäßig an die Vorzüge des Fahrrads und des zu Fuß Gehens auf kurzen Wegen.

weiter zur externen Seite Kopf an. Motor aus.

Verkehrsentwicklungsplan

Der Rahmenplan versteht sich als Wegweiser für  eine nachhal­tige Verkehrs­ent­wick­lung in Karlsruhe und enthält zahlreiche konkrete Umset­zungs­maß­nah­men.

weiter zur Seite Verkehrsentwicklungsplan

Karlsruher Modell

Gut Fahrt: Mit der Stadtbahn durch die Fächer­stadt und ins Umland. Der in Karlsruhe entwi­ckelte Zweisys­tem­ver­kehr macht's möglich.

weiter zur externen Seite Karlsruher Modell

Elektromobilität

Ein wichtiger Baustein für den Ausbau der Elektro­mo­bi­li­tät in der Fächer­stadt ist bildet das bestehende Netz an Elektro­tank­stel­len mit Ökostrom.

weiter zur externen Seite Elektromobilität

eMobilitätszentrum

Das aus der städti­schen Smarter­City-Initiative hervor­ge­gan­gene eMobi­li­täts­zen­trum bietet Elektro­mo­bi­li­tät zum Anfassen und Auspro­bie­ren.

weiter zur externen Seite eMobilitätszentrum

Mobil zum Ziel

"Ohne Auto in Schule und Kinder­gar­ten" nennt sich eine städtische Aktion, mit der die Alltags­mo­bi­li­tät von Kindern zu Fuß gestärkt werden soll. Das dient auch dem Klima­schutz.

weiter zur Seite Mobil zum Ziel

Peditram

"Die Straßen­bahn auf zig Füßen" ist ein neues Pilot­pro­jekt, um das hohe Verkehrs­auf­kom­men vor Karlsruher Schulen weiter zu verringern und den Fußverkehr zu fördern.

weiter zur Seite Peditram

Energieeffizienz in Sportvereinen

Die Stadt Karlsruhe unter­stützt Sport­ver­eine bei der Umsetzung von Energie­spar­maß­nah­men auf verschie­dene Weise, etwa durch kostenlose Energie­checks und Förder­zu­schüsse.

weiter zur Seite Energieeffizienz in Sportvereinen