Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Karlsruhe: Zoologischer Stadtgarten

Zoologischer Stadtgarten

Die einzig­ar­tige Kombi­na­tion des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens Karlsruhe aus Tiergarten und Parkland­schaft zieht jährlich über eine Million Besuche­rin­nen und Besucher in ihren Bann. Mitten in der Stadt gelegen, lädt die grüne Oase mit histo­ri­schem Baumbe­stand, farben­fro­hen Blüten­ar­ran­ge­ments, Themen­gär­ten und Wasser­flä­chen ein, die Natur zu erleben und eine Vielzahl an Tierarten aus allen Erdteilen zu entdecken und kennen­zu­ler­nen.

2015 feierte der Zoo sein 150-jähriges Bestehen. Im Jubilä­ums­jahr als neue Attrak­tio­nen hinzu gekommen sind das Gehege für Nasenbären am Lauterberg und das Exotenhaus.


 

Bilderbogen Rosalinda

Willkommensfeier für Rosalinda

Zu den Bildern (geschützter Link)

 

Zoo Magazin

Zoo-News mit Geschichten von kleinen und großen Stars

Exemplare liegen im Raubtier­haus aus
Geschich­ten rund um den Zoo Karlsruhe: Mit den Zoo-News macht der Zoo Karlsruhe Lust auf einen Besuch des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens. Vorge­stellt werden mit Rosalinda, Carlchen und Karl-Wilhelm die kleinen und großen Stars des Zoos, beleuchtet werden zudem etwa mit der Arten­schutz­stif­tung auch Ziele, für die der Zoo steht. Das Magazin wendet sich insbe­son­dere an auswärtige Gäste. Daher liegt das Magazin unter anderem in Karlsruher Hotels aus. Aber auch Besuche­rin­nen und Besucher des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens können sich ein kosten­lo­ses Exemplar mitnehmen. Denn ab sofort liegen die Zoo-News im Raubtier­haus aus. Und da es im Zoo viele Geschich­ten zu erzählen gibt, ist im Herbst eine weitere Ausgabe der Zoo-News geplant.

weiter zur externen Seite Zoo-News mit Geschichten von kleinen und großen Stars

Eine „Lehm-Schlange“ für die Schimpansen-Anlage

Eine „Lehm-Schlange“ für die Schimpansen-Anlage

Nanu, was ist denn das? Ein kantiger „Lehm­bro­cken“ mitten im Schim­pan­sen-Revier? Das ist Chefsache! Und so steuert Schimpanse Benny zielge­rich­tet den Quader an, den Tierpfle­ger Michael Heneka zusammen mit Studie­ren­den des KIT letzte Woche ins Außen­ge­hege der Schim­pan­sen im Zoo Karlsruhe legte.

weiter zur Seite Eine „Lehm-Schlange“ für die Schimpansen-Anlage

Skulptur Vogel

"Schräge Vögel" lauern im Unterholz des Exotenhauses

Schräge Vögel „konkur­rie­ren“ ab Freitag, 3. Juni, im Exotenhaus mit dem Blaun­acken­maus­vo­gel, der Gelbbrust­pfeif­gans oder auch dem Rotohr­bül­bül um die Aufmerk­sam­keit der Besuche­rin­nen und Besucher. Die skurrilen Geschöpfe entstanden im Atelier von Axel Birgin.

weiter zur Seite "Schräge Vögel" lauern im Unterholz des Exotenhauses

Bantengs Sika und Osita im Zoo Karlsruhe

Die beiden Banteng leben künftig im Tierpark Cottbus

Die beiden Karlsruher Banteng verließen am 19. Mai den Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten Richtung Cottbus. Die neue Heimat von Sika und ihrer Tochter Osita ist der dortige Tierpark. Bantengs werden im Europäi­schen Erhal­tungs­zucht­pro­gramm (EEP) geführt.

weiter zur Seite Die beiden Banteng leben künftig im Tierpark Cottbus

Charakterköpfe: Alpaka nach der Schur im Zoo Karlsruhe

Schur bei Alpakas und Schafen

Was für eine Frisur! Den flotten „Punker-Schnitt“ hat den fünf Alpakas im Strei­chel­zoo des Zoolo­gi­schen Stadt­gar­tens Schaf­sche­rer Christian Zill verpasst. Oder, um es korrekt zu sagen: „Einmal ganz kurz“ lautete das Motto für Körper, Gliedmaße  und Hals, die Köpfe blieben von der Schur verschont.

weiter zur Seite Schur bei Alpakas und Schafen

Gut eingelebt: Gojan und Douglas alias Rosalinda

Rosalinda und Gojan fühlen sich im Zoo Karlsruhe wohl

Gut eingelebt haben sich Douglas, alias Rosalina, und Partnerin Gojan im Südame­ri­ka­haus des Zoos Karlsruhe. Die beiden Papageien sitzen meist einträch­tig auf der Sitzstange neben­ein­an­der – angesichts der Tempe­ra­tu­ren derzeit in der Innen­vo­liere, die aber auch für Besuche­rin­nen und Besucher des Zoolo­gi­schen Gartens einsehbar ist.

weiter zur Seite Rosalinda und Gojan fühlen sich im Zoo Karlsruhe wohl

Waldstaudengarten

Stauden-Führung im Zoologischen Stadtgarten

Das Garten­bau­amt lädt für den 22. Mai zu einer Führung im Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten zum Thema "Stauden" ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr der Stadt­gar­ten­ein­gang bei der Nancyhalle. Eine Gelegen­heit, nicht nur einen schönen, fachlich beglei­te­ten Einblick in das Stadtgrün zu gewinnen, sondern auch Anregungen für den eigenen Garten mitzu­neh­men.

weiter zur Seite Stauden-Führung im Zoologischen Stadtgarten

Empfangskomittee für "Rosalinda"

Rosalindas filmreifer Auftritt

Nach greisen Filmstars kräht oft kein Hahn mehr. Nicht so bei Rosalinda, dem berühmten Papagei aus dem Film "Pippi im Taka-Tuka-Land." Bis heute bevölkern die Figuren der Astrid-Lindgren-Klassiker die Kinder­zim­mer der Welt. Rosalinda, die eigentlich Douglas heißt, ist eine von ihnen.Im Karlsruher Zoo haben das mit 49 Jahren hochbe­tagte Tier und seine Gefährtin Gojan nun ihren Alters­ru­he­sitz gefunden. Beim Willkom­mens­fest am Mittwoch wurden die kräch­zen­den Gesellen von vielen kleinen und großen Fans, Pippis und Piraten, mit Blitz­licht­ge­wit­ter und gewaltiger Medien­re­so­nanz empfangen.

weiter zur Seite Rosalindas filmreifer Auftritt

Nebelwald in San Miguel de Los Bancos in Ecuador

Was moderne Zoos zur Biodiversität beitragen können

"Grüne Inseln" - Puntos Verdes – sollen im Rahmen des Arten­schutz­pro­jekts des Zoo entstehen. Das Wieder­auf­fors­tungs­pro­jekt in Ecuador ist das erste konkrete Projekt der im Aufbau befindl­li­chen Arten­schutz­stif­tung Zoo Karlsruhe. Das Projekt will ein Zeichen gegen die Vernich­tung der Regen­wäl­der setzen und neue Lebens­räume für bedrohte Tier- und Pflan­zen­ar­ten schaffen.

weiter zur Seite Was moderne Zoos zur Biodiversität beitragen können

Gondoletta im Zoologischen Stadtgarten

Die Eintrittspreise für den Zoologischen Stadtgarten steigen ab dem 1. Juni moderat

Das hat der Gemein­de­rat nach kurzer Beratung beschlos­sen. Dies ist Folge der allge­mei­nen Preis­ent­wick­lung und zudem ein Beitrag des Parks zur Haushalts­sta­bi­li­sie­rung. Nach einer Zählung des Verbandes der Zoolo­gi­schen Gärten belegt der Zoo Karlsruhe Rang sieben in Deutsch­land und gehört mit 1,4 Millionen Gästen zu den zwölf Zoos mit über einer Million Besuchern.

weiter zur Seite Die Eintrittspreise für den Zoologischen Stadtgarten steigen ab dem 1. Juni moderat