Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

  • Language 
  • Stadtplan
  • Wetter
  • Verkehrslage
Stadt Karlsruhe - zur Startseite

Karlsruhe: Wirtschaft und Wissenschaft

Wettbewerb Zukunftsstadt

Projekt "SmartQuarterVision KA 2030+"

Für die Stadt der Zukunft gibt es viele Ideen. Diese mit der Bürger­schaft zu disku­tie­ren, gemeinsame Visionen zu entwickeln und zu erproben - darum geht es im Wettbe­werb "Zukunfts­stadt" des Bundes­mi­nis­te­ri­ums für Bildung und Forschung.

Insgesamt 51 Städte, Gemeinden und Landkreise haben sich für die erste Phase qualifi­ziert, um gemeinsam mit Bürge­rin­nen und Bürgern, Wissen­schaft, lokaler Politik, Wirtschaft und Verwaltung eine ganzheit­li­che und nachhal­tige Vision 2030+ zu entwickeln. Auch Karlsruhe gehört dazu. Der Wettbewerb erstreckt sich über drei Phasen.

Am Ende können die acht Kommunen, die es bis in letzte Runde schaffen, ab 2018 erste innovative Kompo­nen­ten in Realla­bo­ren umsetzen und dem Praxistest unter­zie­hen. Der Wettbewerb soll zeigen: Die Städte der Zukunft sind ein Gemein­schaftspro­jekt, das alle angeht. Im Fokus stehen dabei große Heraus­for­de­run­gen wie demografi­scher Wandel, bezahl­ba­rer Wohnraum, Integra­tion und Bildung, sichere Arbeitsplätze, Klima­wan­del oder Energie­wende.

 
 

Aktuelles

Das Konzept "Stadtteil der Zukunft" wurde am 15. April an Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Mentrup übergeben.

Abschlussbericht (PDF, 11.96 MB)

Näheres zu den Veranstaltungen

 

Weitere Informationen