Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Karlsruhe: Stadtbibliothek

Stadtbibliothek aktuell

Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus

Die Stadt­bi­blio­thek bietet auf mehreren Stock­wer­ken eine große Auswahl an tradi­tio­nel­len und digitalen Infor­ma­tio­nen mit etwa 350.000 Büchern und anderen Medien.
Außerdem stehen diverse Internet- und MS Office-Arbeitsplätze zur Verfügung.

weiter zur Seite Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus


AKTUELLES



Wie funktioniert die Onleihe Karlsruhe? Einführungskurs

Freitag, 7. November um 14 Uhr

Donnners­tag, 18. Dezember um 15 Uhr

Die Stadt­bi­blio­thek bietet einen Einführungskurs in die Nutzung von E-Book-Readern der Marke Sony an. Dabei wird auf die Instal­la­tion, Benutzung und Handhabung in Bezug auf die Onleihe Karlsruhe einge­gan­gen. Im Anschluss wird die Onleihe in Funktion und Ausleihe vorge­stellt.

Voraus­set­zung: eine eigene E-Mail-Adresse.
Bitte melden Sie sich aufgrund der begrenzten Teilneh­mer­zahl unter der Telefon­num­mer 0721/133 4201 an. (Mo - Fr 08.00 - 16.00 Uhr).


Blickkontakt Frau und Beruf

"Wie geht Lernen?"

Samstag, 22. November 2014 um 11 Uhr

Das Thema Lernen begleitet uns ein Leben lang. Wenn Sie wissen, wie Sie sich Neues effektiv aneignen können, beherr­schen Sie daher eine Grund­kom­pe­tenz! Ob Sie sich mit einer Weiter­bil­dung vor der Berufsrückkehr auf den aktuellen Wissens­stand bringen möchten, die täglich anfal­len­den Infor­ma­tio­nen gezielter aufnehmen oder sich die Einar­bei­tung in neue Arbeits­fel­der erleich­tern möchten, nach diesem inter­ak­ti­ven Vortrag sind Sie vorbe­rei­tet.

Referentin: Erika Kaiser-Mihal, Dipl.-Ökonomin, Lerncoach
Eintritt: 4€
Ständehaus­saal, 2. Unter­ge­schoss


Autorenlesung

Patrick Bolk "So geht vegan!"

Dienstag, 09. Dezember 2014 um 20 Uhr

"So geht vegan!" hilft, den Start in die vegane Ernährungs- oder sogar Lebens­weise zu erleich­tern. Der Autor stellt sein 10-Punkte-Programm vor und bringt Kostproben mit.

Eintritt: 6€, ermäßigt 4€

In Koope­ra­tion mit der Buchhand­lung Hoser und Mende KG.

Foto: © Isabelle Grubert