Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtmarketing

Karlsruher Oster- und Genussmarkt

Oster- und Genussmarkt am 21. und 22. März 2015


Karlsruhe zeigt sich erneut als Einkaufs- und Erleb­­nis­­stadt - und natürlich von der attrak­tivs­ten Seite. Ob Fried­richs­­platz, Kirchplatz St. Stephan oder Stephan­­platz: Zwei Wochen vor Ostern gibt es jede Menge zu sehen, zu erleben und zu genießen.

Am 22. März wird auch wieder ein verkaufsof­­fe­­ner Sonntag in der Karlsruher und Durlacher Innenstadt statt­­fin­­den.


Genuss­­markt auf dem Fried­richs­­platz

Slow Food, Bio und lokal-regionale Produkte stehen im Mittel­­punkt des Karlsruher Genuss­­mark­tes. Die Nähe zur Kirche St. Stephan, dem Natur­­kun­­de­mu­­seum und den vielen Grünflä­chen schafft im Herzen der Stadt eine rundum gemütliche Atmosphäre. Schwer­­punkt dabei: Eine genuss­volle, bewusste und regionale Kulinarik, bei der sich Erzeuger und Gastro­no­­men der Genuss­re­­gion Baden/El­­sass/Pfalz von ihrer besten und schmack­haf­tes­ten Seite zeigen. Dadurch entsteht ein feiner Genuss­­markt mit über 20 Anbietern, der die Geschmacks­viel­falt der drei Regionen vereint.

Ostermarkt auf dem Kirchplatz St. Stephan

In unmit­tel­­ba­­rer Nähe zur Kirche St. Stephan präsen­tiert sich der Ostermarkt. Dabei gibt's neben handge­­fer­tig­ten Oster­­ge­­schen­ken natürlich auch Oster­­de­­ko­ra­tio­­nen, Holz- und Strick­ar­­bei­ten. Durch ein buntes Famili­en­pro­­gramm mit Ostereier-Malen und einem Strei­chel­­zoo wird der Ostermarkt zu einem Fest und Erlebnis für die gesamte Familie.

Stoffmarkt Holland und City-Flohmarkt auf dem Stephansplatz

Auf dem Stephan­­platz hinter der POSTGA­LE­RIE erwartet die Besuche­rin­­nen und Besucher am 21. März von 10 bis 17 Uhr der bundesweit bekannte Stoffmarkt Holland mit seinen 140 Ständen. Hier werden die neuesten Stoffe und Kurzwaren angeboten. Einen Tag später öffnet der City-Flohmarkt von 13 bis 18 Uhr seine Stände auf dem Stephan­­platz.


Download des Programmflyers (PDF, 10.09 MB)


Weitere Informationen:

www.ka-city.de