Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

  • Language 
  • Stadtplan
  • Wetter
  • Verkehrslage
Stadt Karlsruhe - zur Startseite

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Rund um den Indianerbrunnen. Rothäute in der Südstadt

Ausstel­lung des Stadt­mu­se­ums
im U-Max des Prinz-Max-Palais

30. April bis 28. August 2016

Schon im 19. Jahrhun­dert hatten die Erzäh­lun­gen James F. Coopers und Karl Mays sowie der Auftritt von Buffalo Bill mit seiner Wild-West-Show in der Fächer­stadt eine India­ner­be­geis­te­rung in der Karlsruher Bevöl­ke­rung ausgelöst. So marschier­ten bereits 1884 Indianer im Karlsruher Karne­vals­zug mit und 1907 ausdrück­lich so bezeich­nete Südstadt­in­dia­ner.

Die Fertig­stel­lung des India­ner­brun­nens auf dem Werder­platz in der Südstadt 1927 markiert einen Höhepunkt in dieser Entwick­lung. In den 1930er Jahren trafen sich die Südstadt­in­dia­ner zum Indianer­rat und nahmen als geschlos­sene Gruppe an den Fastnacht­sum­zü­gen teil. Die Aktivi­tä­ten gipfelten 1936 im Bau eines großen Indianer­dor­fes am Werder­platz. In der frühen Nachkriegs­zeit entstanden die ersten offizi­el­len India­ner­ver­eine "Falken­au­ge" und "Stamm der Sioux" in der Karlsruher Südstadt. Aus diesen entwi­ckel­ten sich die bis heute existie­ren­den Vereine "Indianer­freun­de Karlsruhe e. V." und "Western­club Dakota 1948".

Das Stadt­mu­seum präsen­tiert neu entdeckte Objekte und Bilder rund um die Karlsruher India­ner­be­geis­te­rung aus öffent­li­chen und privaten Sammlungen wie beispiels­weise das Origi­nalm­odell eines der beiden Köpfe des India­ner­brun­nens, Acces­soires und Beklei­dung der India­ner­ver­eine sowie Indianer­fi­gu­ren aus den 30er Jahren.

 
 

Weitere Links

Famili­en­aus­stel­lung "Cowboy & Indianer. Made in Germany" im Badischen Landes­mu­seum (bis 3.10.16).

 

INDIANER im Garten des Prinz-Max-Palais: Das Stadtmuseum widmet sich der Karlsruher Indianer-Tradition. Erster Bürgermeister Wolfram Jäger (Mitte) eröffnete die Ausstellung über die Rothäute in der Südstadt. Foto: jodo

INDIANER im Garten des Prinz-Max-Palais: Das Stadtmuseum widmet sich der Karlsruher Indianer-Tradition. Erster Bürgermeister Wolfram Jäger (Mitte) eröffnete die Ausstellung über die Rothäute in der Südstadt. Foto: jodo