Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

  • Language 
  • Stadtplan
  • Wetter
  • Verkehrslage
Stadt Karlsruhe - zur Startseite

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Reise durch Geschichte

DIGITALLEXIKON FREIGESCHALTET: Der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Ernst Otto Bräunche (l.), und EB Wolfram Jäger. Foto: Fränkle

DIGITALLEXIKON FREIGESCHALTET: Der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Ernst Otto Bräunche (l.), und EB Wolfram Jäger. Foto: Fränkle


 

Digitales Stadt­le­xi­kon mit Buzzer-Druck freige­schal­tet

Das Stadt­ar­chiv Karlsruhe gehört zu den Vorreitern: Als eines der ersten städti­schen Archive hat es vorige Woche ein rein digitales Stadt­le­xi­kon vorgelegt. Mit Druck auf den Buzzer hat Erster Bürger­meis­ter Wolfram Jäger als Kultur­de­zer­nent die Inter­netseite des Lexikons freige­schal­tet. Sie lautet stadt­le­xi­kon.karlsruhe.de.

Konzipiert und redigiert von Archiv­lei­ter Dr. Ernst Otto Bräunche, Stadt­his­to­ri­ker Dr. Volker Steck und dem ehemaligen Stadt­his­to­ri­ker Dr. Manfred Koch, umfasst das erste rein digitale Werk des Stadt­ar­chivs derzeit 900 Artikel. Sie werden ständig durch weitere ergänzt. Einer der Vorteile des inter­net­ba­sier­ten Lexikons ist es, dass neu entstan­dene Artikel problemlos angefügt werden können. Auch ist es leicht möglich, bereits vorhandene nötigen­falls zu korri­gie­ren und sie zu aktua­li­sie­ren.

Man kann, so Jäger, auf eine stadt­ge­schicht­li­che Entde­ckungs­reise gehen. Und dies, ohne dass ein dickes, gedrucktes Werk gewälzt werden müsste. Bräunche, Steck und Koch demons­trier­ten dies anhand von Beispielen. Bräunche etwa wählte in der Rubrik "Ereig­nis­se" das Stichwort Fußball aus und kam so auf einen Artikel, der über Links zu weiteren Stich­wor­ten wie dem 1889 von Walter Bensemann gegrün­de­ten "Inter­na­tio­na­len Football-Club Karlsruhe" führt, oder - natürlich -zum KSC und zu seinen Vorgänger-Vereinen. Koch zeigte in "Personen" die Biografie Reinhards von Rüppurr, der im 16. Jahrhun­dert Bischof von Worms war. Steck führte die Rubrik "Insti­tu­tio­nen" vor und klickte auf den Zoolo­gi­schen Stadt­gar­ten samt Links. Für Kultu­ramts­lei­te­rin Dr. Susanne Asche ist die Freischal­tung "eine Stern­stun­de für die Kultur". -erg-