Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Karlsruhe: Stadtgeschichte

Stadtgeschichte

Karlsruher Stadtansicht,  Kupferstich von Heinrich Schwarz 1721

Karlsruher Stadt­ge­schichte - Von der Residenz zum Zentrum der Techno­lo­gie­re­gion

Die Stadt­ge­schichte erzählt die Entwick­lung Karlsruhes von den Anfängen bis zur Gegenwart. Im Mittel­punkt stehen die politische Entwick­lung, der städtebau­li­che Wandel, die wirtschaft­li­chen Grundlagen und die kultu­rel­len Leistungen der Stadt.

weiter zur Seite Karlsruher Stadtansicht, Kupferstich von Heinrich Schwarz 1721

Das Stadt­­ar­chiv Karlsruhe schließt am Donnerstag, 28. Mai 2015 wegen einer internen Veran­­stal­tung bereits um 16.30 Uhr.

 

Aktuelles

Karlsruhe-Nancy: eine vielfältige und dauerhafte Partnerschaft

Karlsruhe-Nancy: eine vielfältige und dauerhafte Partner­schaft.

Ausstel­lung vom 1. Juni bis 29. Oktober 2015 im Foyer des Stadt­ar­chivs Karlsruhe

weiter zur Seite Karlsruhe-Nancy: eine vielfältige und dauerhafte Partnerschaft

Carl Benz App

Carl Benz und Carlsruhe

Neue App macht das Wirken von Carl Benz direkt in der Stadt erlebbar

weiter zur Seite Carl Benz App

Vor 50 Jahren ... Das Jubiläumsjahr 1965

Vor 50 Jahren ... Das Jubiläumsjahr 1965. Ausstel­lung vom 3. Mai bis 21. Juni in der Krypta der Evange­li­schen Stadt­kir­che

weiter zur Seite Vor 50 Jahren ... Das Jubiläumsjahr 1965 - Ausstellung vom 3. Mai bis 21. Juni in der Krypta der Ev. Stadtkirche

Marion Deichmann: Ihr Name soll unvergessen bleiben. Eine Kindheit geprägt vom Völkermord. Buchvor­stel­lung und Lesung am 20. Mai 2015, 19:30 Uhr, Lesecafé der Stadt­bi­blio­thek

Marion Deichmann: Ihr Name soll unver­ges­sen bleiben. Eine Kindheit geprägt vom Völkermord. Buchvor­stel­lung und Lesung am 20. Mai 2015, 20 Uhr, Lesecafé der Stadt­bi­blio­thek

weiter zur Seite Marion Deichmann: Ihr Name soll unvergessen bleiben. Eine Kindheit geprägt vom Völkermord. Buchvor­stel­lung und Lesung am 20. Mai 2015, 19:30 Uhr, Lesecafé der Stadt­bi­blio­thek

Mittendrin. Menschen in Karlsruhe

Mittendrin. Menschen in Karlsruhe

Doppelaus­stel­lung vom 23. Mai bis 23. August 2015 im Stadt­mu­seum und im Pfinz­gau­museum

weiter zur Seite Mittendrin. Menschen in Karlsruhe

Der historische Mittwochabend 2015

Der histo­ri­sche Mittwoch­abend 2015 - Veran­stal­tun­gen von Stadt­ar­chiv & Histo­ri­sche Museen

weiter zur Seite Der historische Mittwochabend 2015

Ausstellungen und Führungen im Stadtmuseum 2015

Ausstel­lungs- und Führungs­pro­gramm des Stadt­mu­se­ums 2015

weiter zur Seite Ausstellungen und Führungen im Stadtmuseum 2015

Ausstellungen und Führungen im Pfinzgaumuseum 2015

Führungen und Veran­stal­tun­gen im Pfinz­gau­museum 2015

weiter zur Seite Ausstellungen und Führungen im Pfinzgaumuseum 2015

 

Neuer­­schei­­nun­­gen zur Stadt­­­ge­­schichte:

<b>Ab 21. Mai:</b>Marion Deichmann: "Ihr Name soll unvergessen bleiben. Eine Kindheit geprägt vom Völkermord."

Ab 21. Mai 2015:
Marion Deichmann: "Ihr Name soll unvergessen bleiben. Eine Kindheit geprägt vom Völkermord."


<b>ab 15. Mai 2015: <br />Erweiterte Neuausgabe: Michail Krausnick: Abfahrt Karlsruhe 16.5.1940.

Seit 15. Mai 2015:
Erweiterte Neuausgabe: Michail Krausnick: Abfahrt Karlsruhe 16.5.1940.


 

Vorschau


Genug gejubelt!? Pleiten, Pech & Glücksfälle der Stadtgeschichte

Genug gejubelt!? Pleiten, Pech & Glücksfälle der Stadtgeschichte
Doppelausstellung im Stadtmuseum Karlsruhe und im Pfinzgaumuseum
24. September 2015 bis 27. März 2016

 

Rettung historischer Bauakten

Rettung historischer Bauakten

Bauakten sind einzig­ar­tige Quellen zur Erfor­­schung der Bauge­­schichte der Stadt. Unterstützen Sie dieses Projekt mit der Übernahme einer Paten­schaft für eine Bauakte Ihrer Wahl

weiter zur Seite Rettung historischer Bauakten

Blick in die Geschichte

Blick in die Geschichte

Der "Blick in die Geschich­te" erscheint vierteljährlich als Beilage der Stadt­zei­tung. Hier können Sie die Aufsätze und Buchbe­spre­chun­gen der vergan­ge­nen Ausgaben nachlesen.

weiter zur Seite Blick in die Geschichte

Gedenktage 2015

Gedenktage 2015

Hier finden Sie die Jubiläen von Persönlich­kei­ten und Ereig­nis­sen mit Bezug zu Karlsruhe für das aktuelle Jahr.

weiter zur Seite Gedenktage 2015


Karlsruher Porträts

Karlsruher Porträts

Karls­ru­he­rin­nen und Karlsruher, die in den letzten dreihun­dert Jahren Bemer­kens­wer­tes geleistet haben, vorge­stellt im Kurzporträt.

weiter zur Seite Karlsruher Porträts

Frauengeschichte

Frauengeschichte

Auf diesen Seiten werden bedeutende Publi­ka­tio­nen zur Geschichte der Karlsruher Frauen, die die Sozial-, Wirtschafts-, Politik- und Kultur­ge­schichte der Stadt betreffen, vorge­stellt.

weiter zur Seite Frauengeschichte

Stadtchronik Karlsruhe

Stadtchronik Karlsruhe

Die Chronik bietet Einträge zur Geschichte der Stadt Karlsruhe. In der Datenbank können Sie nach Daten oder Ereig­nis­sen suchen.

weiter zur Seite Stadtchronik Karlsruhe

Bücherverbrennung 1933

Bücherverbrennung 1933

Die Seiten infor­mie­ren über die histo­ri­schen Hintergründe der Bücherver­bren­nung am 17. Juni 1933 in Karlsruhe - ergänzend zur Stele, die seit dem 17. Juni 2013 auf dem Schloss­platz an die Ereignisse vor 80 Jahren erinnert.

weiter zur Seite Bücherverbrennung 1933

Gedenkbuch für die Karlsruher Juden

Gedenkbuch für die Karlsruher Juden

Über 1.000 jüdische Bürger und Bürgerinnen Karlsruhes fanden zwischen 1933 und 1945 den Tod. An sie erinnert das Gedenkbuch, in dem Recherchen nach Namen, Adressen, Berufen, besuchten Schulen und Depor­ta­ti­ons­or­ten der Ermordeten möglich sind.

weiter zur Seite Gedenkbuch für die Karlsruher Juden

Chroniken der Sportvereine

Die Datenbank enthält Chroniken und histo­ri­sches Bildma­te­rial Karlsruher Sport­ver­eine. Hier kann nach einem Verein oder nach einem Ereignis gesucht werden.

weiter zur externen Seite Chroniken der Sportvereine

Digitales Museum

Digitales Museum

Das "Digitale Museum" möchte das Alltags­le­ben, das eine Stadt prägt sowohl optisch als auch in den Gedanken der Karlsruher Bürger bewahren. Hierfür werden typische Ladengeschäfte, Wohnungen, Gebäude, Fabriken u.ä. kurz vor einem fest stehenden oder möglichen Abriss gefilmt.

weiter zur Seite Digitales Museum

Digitale Angebote zur Stadtgeschichte

Digitale Angebote zur Stadtgeschichte

Hier finden Sie einen Überblick der digitalen Angebote sowie die Beständeübersicht. Sie bietet inhal­t­­­li­che und formale Infor­­­ma­tio­­­nen über die Bestände des Stadt­­­ar­chivs Karlsruhe.

weiter zur Seite Digitale Angebote zur Stadtgeschichte

Historische Adressbücher 1818 - 1949

Historische Adressbücher 1818 - 1949

Die Badische Landes­bi­blio­thek hat in Koope­ra­tion mit dem Stadt­ar­chiv Karlsruhe die Adressbücher digita­li­siert und in ihre Digitalen Sammlungs­bestände aufge­nom­men.

weiter zur Seite Historische Adressbücher 1818 - 1949