Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

Karlsruhe: Kultur

Das Karlsruher Kulturfrühstück

Kulturfrühstück

Das Karlsruher Kulturfrühstück ist eine Insti­tu­tion. 2001 vom jetzt ehemaligen Bürgermeis­ter Ullrich Eidenmüller ins Leben gerufen, wurde es zum Forum, zur Meinungs- und Infor­ma­ti­onsbörse zu aktuellen Themen lokaler Kultur und Kultur­po­li­tik. Alle zwei Monate (jeweils am letzten Freitag) lockt die Frühstücksrunde, moderiert von Kultu­ramts­lei­te­rin Dr. Susanne Asche, Journa­lis­ten, Kultur­schaf­fende und inter­es­sierte Bürgerinnen und Bürger ins Besitos am Marktplatz.



Nächstes Kulturfrühstück


Achtung!

Das Kultur­früh­stück findet diesesmal im Pavillon im Schloss­­gar­ten statt!

 

25. September 2015, 10 Uhr
Pavillon im Schloss­­gar­ten

300 Jahre Kultur in Karlsruhe - und wie geht es weiter?

Der Festi­val­­som­­mer neigt sich dem Ende - Zeit, um Bilanz zu ziehen und einen Ausblick zu wagen: welche Impulse brachte das Jubilä­ums­jahr den Kultur­­schaf­­fen­­den? Welche Fragen sind beant­wor­tet, welche noch offen? Wie geht es weiter? Vor welche Chancen und Heraus­­for­­de­run­­gen sieht sich die Kultur­s­ze­ne gestellt? Welche Themen müssen in den nächsten Jahren angegangen, welche vertieft werden?

Die für alle Inter­es­­sier­ten offene Veran­­stal­tung des Kultu­ram­tes, die dieses Mal in Koope­ra­tion mit KA300 im Pavillon statt­­fin­­det, wird wie immer moderiert von Kultu­ramts­lei­te­rin Dr. Susanne Asche.