Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

  • Language 
  • Stadtplan
  • Wetter
  • Verkehrslage
Stadt Karlsruhe - zur Startseite

Karlsruhe: Kultur

Programm

Vormittags / Mittags

10.00 Uhr Grußan­spra­che
Wolfram Jäger, Erster Bürger­meis­ter der Stadt Karlsruhe
10.10 Uhr Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. h.c. Peter Weibel, Vorstand des ZKM
Moderation: Karl-Dieter Möller, vorm. Leiter der ARD-Rechts­re­dak­tion, Karlsruhe
10.30 Uhr Zwischen Tabubruch und Entgren­zung: Wie die Netzkultur unsere Kommu­ni­ka­tion - und uns - verändert
Dr. Verena Metze-Mangold, Vizeprä­si­den­tin der Deutschen UNESCO-Kommission, Bonn
11.00 Uhr Diskus­sion
11.15 Uhr Daten­schutz und Spionage 2.0 - Können wir uns noch schützen?
Prof. Dr. rer. nat. Jörn Müller-Quade, Sprecher des Kompe­tenz­zen­trums für Angewand­te Sicher­heits­tech­no­lo­gie KASTEL, Karls­ru­her Institut für Techno­lo­gie (KIT), Karlsruhe
11.45 Uhr Diskus­sion
12.00 Uhr Pause
12.30 Uhr Demokratie und Privatheit in unserer Verfassung und die Verfassung des Subjekts im Netzzeit­al­ter
Prof. Dr. Uwe Volkmann, Lehrstuhl für Rechts­phi­lo­so­phie und Öffent­li­ches Recht, Johannes-Gutenberg-Univer­si­tät, Mainz
13.00 Uhr Diskus­sion
13.15 Uhr Die Verant­wor­tung des Einzelnen in der Netzkom­mu­ni­ka­tion
Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann, LLM (Geor­ge­town Univ.), Lehrstuhl für Öffent­li­ches Recht, insbes. Verwal­tungs­recht, Umwelt­recht, Infor­ma­ti­ons­recht, Rechts­theo­rie, Goethe-Univer­si­tät, Frankfurt am Main
13.45 Uhr Diskus­sion

Nachmittags

14.30 Uhr -
15.15 Uhr
Führung: ZKM und ZKM_Me­dien­mu­seum
Julia Jochem, Projekt­lei­tung AOYS
Treffpunkt: Medien­thea­ter
15.30 Uhr Kaffee und Kuchen

Wo bleibt das Subjekt in der Kunst?

16.00 Uhr Darstel­lende Kunst - NetzKunst: Vom Werkstolz zum Netzwerk­stolz
Prof. Dr. Wolfgang Ullrich, Professor für Kunst­wis­sen­schaft und Medien­phi­lo­so­phie, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
16.30 Uhr

Die Einsamkeit der Mannschaft beim Elfmeter - Was ändert sich beim Schreiben im Kollektiv
Kathrin Passig, Schrift­stel­le­rin und Journa­lis­tin, Berlin

17.00 Uhr -
17.20 Uhr

Pause

Die Kommunikation Jugendlicher im Netz

17.20 Uhr What's up?
Anna Schreier, Jubez Karlsruhe, Social-Media-Beauf­tragte des Stadt­ju­gend­aus­schus­ses Karlsruhe
17.50 Uhr Schnell, persönlich, fordernd: Kommu­ni­ka­tion mit der Head-down-Gesell­schaft
Dr. Wolfgang Gushurst, Programm­chef DASDING, SWR Baden-Baden

Schlussdiskussion mit den Referierenden

18.15 Uhr Die Einen und die Vielen - Aspekte des Subjekts im digitalen Zeitalter
Moderation: Dr. Susanne Asche, Leiterin Kulturamt der Stadt Karlsruhe