Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt. Sprung zur Navigation dieser Seite

  • Language 
  • Stadtplan
  • Wetter
  • Verkehrslage
Stadt Karlsruhe - zur Startseite

Karlsruhe: Kultur und Tourismus

Film- und Medienfestivals


Beyond- 3D Symposium

Das Symposium ist die Fortfüh­rung des im Mai 2011 erfolg­reich durch­ge­führ­ten 3D-Festivals BEYOND und versammelt die wichtigs­ten nationalen und inter­na­tio­na­len Wegweiser und Innova­to­ren des stereo­sko­pi­schen 3D, um in Workshops und Vorträgen im Bereich TV, Art, Science, Story­tel­ling und Education neue Inhalte und Anwen­dungs­for­men für die Zukunfts­tech­no­lo­gie zu entwickeln und weiter voran­zu­trei­ben. Diese verschie­de­nen Themen­be­rei­che bilden die Basis eines außer­ge­wöhn­li­chen 3D-Erleb­nis­ses, wobei die Vermitt­lung und der Austausch von Kennt­nis­sen, anhand von Podiums­dis­kus­sio­nen und Vorträgen im Mittel­punkt des Symposiums stehen

weiter zur externen Seite Beyond- 3D Symposium

Best Indie Film Festival

Mit diesem Format bietet das Filmboard Karlsruhe seit 2016 insbe­son­dere Kurzfilm-Produ­zen­ten eine neue Plattform. Mit insgesamt 13 Award-Kategorien wird die Arbeit der Indepen­dent Filme­ma­cher gewürdigt. Zudem erhalten die Preis­trä­ger durch ihre Präsen­ta­tion im Filmthea­ter Schauburg eine besondere Anerken­nung.

weiter zur externen Seite Best Indie Film Festival


Cinéfête

Das franzö­si­sches Filmfes­ti­val für Kinder und Jugend­li­che, geht jedes Jahr auf Tournée durch Deutsch­land. Schüler aller Jahrgangs­stu­fen bekommen die Möglich­keit in über 90 großen und kleinen Städten je eine Woche lang franzö­si­sche Filme im Original mit Unter­ti­teln zu sehen. Der Kinobesuch ist Teil des Franzö­sisch­un­ter­richts, der mit Hilfe pädago­gi­scher Dossiers vor- und nachbe­rei­tet wird.

weiter zur externen Seite Cinéfête


dokKa - dokumentarfestival Karlsruhe

Entgegen den üblichen Dokumen­tar­film­fes­ti­vals widmet sich DOKKA der Vielfalt von Dokumen­ta­tio­nen. Auf diese Weise wird die Wahl des techni­schen Mediums (Film, Ton, Instal­la­tion) dem Inhalt, der künst­le­ri­schen Form und der Ausein­an­der­set­zung mit einem Thema unter­ge­ord­net.

weiter zur externen Seite dokKa - dokumentarfestival Karlsruhe

Independent Days|Filmfest

Das Indepen­dent Days|­Film­fest ist ein besonderer Grund zu feiern, denn aller finan­zi­el­ler Widrig­kei­ten zum Trotz organi­sie­ren die zahlrei­chen ehren­amt­li­chen Helfer jedes Jahr aufs Neue ein Festival, das sich mittler­weile in der inter­na­tio­na­len Indepen­dent-Filmszene einen guten Namen gemacht hat und durch ein vielfäl­ti­ges und spannendes Filmpro­gramm glänzt.

weiter zur externen Seite Independent Days|Filmfest


Stummfilm-Festival Karlsruhe

Im Mittel­punkt des Stummfilm-Festivals stehen bedeutende Regisseure. Gezeigt werden Stummfilme wegen ihres künst­le­ri­schen Anspruchs, Geschich­ten nur durchs Bild erzählen zu wollen bzw. zu müssen. Das Festival findet in Koope­ra­tion von Déjà Vu – Film e. V. und Kinemathek Karlsruhe e. V. statt.

weiter zur externen Seite Stummfilm-Festival Karlsruhe


Lesbisch-Schwule Filmtage

Die lesbisch-schwulen Filmtage zeigen eine Auswahl von Spiel- und Dokumen­tar­fil­men jeglicher Länge. Es werden eine inter­na­tio­nale Auswahl an Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen präsen­tiert, die alle erstmals in Karlsruhe zu sehen sind.

weiter zur externen Seite Lesbisch-Schwule Filmtage


Open Air Kinonächte am Gottesauer Schloss

Die Open Air Kinonächte präsen­tie­ren Filme unter freiem Himmel im besonderen Ambiente des im Renaissance-Stil erbauten Schloss Gottesaue. Das bunt gemischte Programm verspricht Filmgenuss für jeden Geschmack. Die Mischung reicht von Filmkunst über gehobenen Mainstream bis hin zu spannender Action.

weiter zur externen Seite Open Air Kinonächte am Gottesauer Schloss


SchulKinoWoche

Erleben und Lernen im Kino steht im Mittel­punkt der Schul­Ki­no­Wo­che. Hier haben Schüle­rin­nen und Schüler gemeinsam mit ihren Klassen- und Fachleh­rern die Möglich­keit, die Welt der Filmbilder zu entdecken und sich mit den Beson­der­hei­ten des Mediums Film, seiner Sprache, Ästhetik und Wirkung ausein­an­der­zu­set­zen. Es werden deutsche und inter­na­tio­nale Filmpro­duk­tio­nen präsen­tiert, die unter künst­le­ri­schen, pädago­gi­schen und zielgrup­pen­spe­zi­fi­schen Gesichts­punk­ten ausgesucht werden.

weiter zur externen Seite SchulKinoWoche